Newsletter Dezember 2019
Stadt Neu-Ulm

 

Liebe Newsletter-Abonnentinnen und -Abonnenten,

die Vorweihnachtszeit kann kommen: Vergangene Woche haben Mitarbeiter des Baubetriebshofes den Weihnachtsbaum auf dem Rathausplatz aufgestellt und seit einigen Tagen wird der Mittelalterliche Weihnachtsmarkt aufgebaut.

Der Markt öffnet am Freitag, 29. November, das erste Mal seine Tore und ich freue mich darauf, ihn am Samstag, 30. November, um 12 Uhr offiziell eröffnen zu dürfen. Bis zum 22. Dezember liegt dann wieder der Duft von Punsch und gebrannten Mandeln in der Luft und auf dem Rathaus- und Johannesplatz laden mittelalterliche Marktstände sowie Musikvorführungen und Feuershows zum Bummeln und Verweilen ein.

In der Adventszeit finden noch viele weitere Angebote in Neu-Ulm statt – einige davon haben wir Ihnen in unserem heutigen Newsletter zusammengestellt.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit! Es grüßt Sie herzlichst
Ihr Gerold Noerenberg


Haushaltsberatungen und Haushaltsentwurf

Am Mittwoch, 27. November, beginnen in der Stadt Neu-Ulm die Haushaltsberatungen für das Jahr 2020. Die Verabschiedung des Haushaltes im Stadtrat ist am Mittwoch, 18. Dezember, geplant. Die Termine und Sitzungsvorlagen zu den öffentlichen Sitzungen können Sie im Rats- und Bürgerinfosystem einsehen.

Über den Haushaltsentwurf der Stadt Neu-Ulm können Sie sich hier informieren:
Haushaltsplan der Stadt Neu-Ulm   


Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt

Am Freitag, 29. November, um 11.30 Uhr öffnet der Mittelalterliche Weihnachtsmarkt in Neu-Ulm erstmals seine Pforten. Offiziell eröffnet wird er dann am Samstag, 30. November, um 12 Uhr durch Oberbürgermeister Gerold Noerenberg.

Der Markt auf dem Rathaus- und Johannesplatz ist bis zum 22. Dezember geöffnet. Neben mittelalterlichen Marktständen mit Schmuck, Naturprodukten und vielem mehr gibt es ein abwechslungsreiches Programm mit Musikvorführungen, Märchenerzählungen und Feuershows. Kulinarisch dürfen sich die Gäste u.a. auf Käsespätzle, Feuerwurst, Langos, Flammlachs, Pulled Pork und Glühweinspezialitäten freuen.

29. November bis 22. Dezember 2019
So – Mi:  11.30 bis 21.30 Uhr
Do – Sa: 11.30 bis 22.00 Uhr

www.weihnachtsmarkt-neu-ulm.de


Christbaumverlosung und Christbaumverkauf

Am Samstag, 7. Dezember, findet ab 9 Uhr wieder die alljährliche Christbaumverlosung auf dem Neu-Ulmer Wochenmarkt statt. Es werden 150 Christbäume sowie Warengutscheine für den Wochenmarkt verlost. Ein Los kostet 2 Euro. Der Erlös kommt der Bürgerstiftung „Stiftung Neu-Ulm – Helfen mit Herz“ zugute.

Wer bei der Verlosung kein Glück hatte, kann sich am Freitag, 13. Dezember, zwischen 13 und 16 Uhr im Widenmann beim Christbaumverkauf der Stadt Neu-Ulm seinen Baum selber aussuchen und fällen: Die Bäume dürfen unter Aufsicht selbst im Wald geschlagen werden. Verpackungsmaterial sollte mitgebracht werden.


Veranstaltungen zur Weihnachtszeit

Adventskonzert der Musikschule Neu-Ulm
Samstag, 30. November, 17 Uhr, Petruskirche Neu-Ulm

Wunderbare Wichtelwelt (für Kinder von 6 bis 12 Jahren)
Weihnachtliches Programm mit Basteln, Backen und einem Weihnachtsfilm.
Samstag, 7. Dezember und Samstag, 14. Dezember, im Jugendhaus B21
Weitere Infos und Anmeldung

Raclette essen (für Jugendliche ab 12 Jahren)
Freitag, 20. Dezember, 18 Uhr, Jugendhaus B 21
www.jugendhaus.neu-ulm.de  

Blind Date mit einem Buch
Die Stadtbücherei verkauft Secondhand-Buchpakete.
Im Dezember zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei

Vorweihnachtliches Kasperltheater (für Kinder ab 3 Jahren)
Dienstag, 3. Dezember, 15 Uhr, Stadtbücherei Neu-Ulm

Viele weitere vorweihnachtliche Termine in Neu-Ulm finden Sie in der Broschüre "Weihnachtliches Neu-Ulm"


Vorverlegung Abfuhrtermine Gelber Sack

Aufgrund der Weihnachtsfeiertage muss die Abfuhr der Gelben Säcke in den Abfallbezirken 2 und 4 vorverlegt werden.

Bezirk 4 (Innenstadt-Ost, Offenhausen): Samstag, 21. Dezember
Bezirk 2 (Innenstadt): Montag, 23. Dezember


Handyparken in Neu-Ulm

Parkvorgang in Neu-Ulm per App verwalten – minutengenau und ohne Zusatzgebühren.
Wer mit dem Auto in Neu-Ulm unterwegs ist, kann sein Parkticket auch mit dem Smartphone buchen. Über eine App kann die Parkzeit ganz nach Bedarf gestartet, verlängert oder beendet werden. Ist die Parkzeit kürzer als geplant, kann diese einfach über die App angepasst werden. So ist eine minutengenaue Abrechnung möglich.

Das Handyparken ist auf allen gebührenpflichtigen Parkplätzen im Innenstadtbereich möglich. Eine zusätzliche Gebühr fällt nicht an.

Weitere Informationen zum Handyparken


Wochenmarkt bereits am Dienstag

Da die Feiertage 25. Dezember 2019 (1. Weihnachtstag) und 1. Januar 2020 (Neujahr) jeweils auf einen Mittwoch fallen, wird der Neu-Ulmer Wochenmarkt jeweils um einen Tag vorverlegt. Der Markt findet daher am Dienstag, 24. Dezember sowie am Dienstag, 31. Dezember statt. Die Markttermine am Samstag bleiben unverändert.

www.wochenmarkt.neu-ulm.de


Winterdienst und Streu- und Räumpflicht

Circa 340 Tonnen Streusalz und 180 Tonnen Splitt – damit hat sich der städtische Baubetriebshof für den Winter gerüstet. Der Baubetriebshof kümmert sich um den Winterdienst auf den Straßen und Radwegen. Gehwege müssen von den Anliegern geräumt und gestreut werden (an Werktagen von 7 bis 20 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 8 bis 20 Uhr).

Weitere Informationen sowie Fragen und Antworten zur Streu- und Räumpflicht finden Sie hier: www.winterdienst.neu-ulm.de


Weitere Termine

Gebäude-Energieberatung im Rathaus:
Donnerstag, 12. Dezember | Weitere Infos

Neu-Ulmer Elternrunde: Kinder brauchen Grenzen!
Wie die Sicherheit von Grenzen Kinder frei werden lässt.
Mittwoch, 11. Dezember, 19 Uhr, Familienzentrum
Weitere Termine 

Öffentliche Sitzungen des Stadtrates:
Sitzungskalender (Rats- und Bürgerinfosystem)

 
Weitere Informationen zu aktuellen Terminen und Neuigkeiten der Stadt Neu-Ulm finden Sie auch in den Sozialen Medien: Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram!