Haupt Inhalt

Willkommen im Pressebereich!

Hier finden Sie aktuelle Pressemeldungen sowie den Login-Bereich zum Download von Pressebildern. Bitte treten Sie mit uns in Kontakt, wenn Sie Fragen haben oder die Login-Zugangsdaten bzw. sonstiges Bildmaterial benötigen. 

Aktuelle Pressemitteilungen

Schwarz-weiß-Foto von der damaligen US-Kaserne "Wiley Barracks" in Neu-Ulm
© Stadtarchiv Neu-Ulm

30 Jahre Abzug des US-Militärs: Aktionswoche vom 25. bis 30. Juli

In diesem Jahr jährt sich der Abzug des US-Militärs aus der Stadt Neu-Ulm zum 30. Mal. Anlässlich des Jubiläums plant das Stadtarchiv eine Aktionswoche, in der sowohl digital als auch mit Präsenzveranstaltungen die für die Stadt so besondere Zeit der amerikanischen Besatzung in den Fokus gerückt werden soll.
Überfluteter Bach
© Stadt Neu-Ulm

Grundwasserspiegel in Neu-Ulm droht wieder zu steigen

Aufgrund der starken Regenfälle in den vergangenen Tagen sind die Wasserpegel in Donau und Iller in den vergangenen Stunden deutlich angestiegen. Sollte der Spiegel wieder ansteigen, ist nicht auszuschließen, dass das Grundwasser wieder in Kellerräume eindringt. Die Stadtverwaltung empfiehlt Anwohnern vor allem in Gerlenhofen und in Werzlen regelmäßig ihre Kellerräume zu kontrollieren und Gegenstände in die oberen Stockwerke zu bringen oder erhöht zu lagern.
Audioaufnahme mit Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger
© Stadt Neu-Ulm

Stadt Neu-Ulm gibt es jetzt auch zum hören

Aus Neu-Ulm gibt es jetzt etwas auf die Ohren: Die Stadt hat ihren ersten Podcast produziert. Der Titel: „Stadt.Land.Fluss. Neu leben. Neu hören“. In der ersten Folge dreht sich alles um die Thematik #StadtWeiterDenken und die Entwicklung Neu-Ulms in den kommenden Monaten und Jahren.
Rosl Schäufele und das Ehepaar
© Stadt Neu-Ulm

65 Jahre glücklich verheiratet

Erika und Walter Zeller aus Pfuhl feierten am Mittwoch, 7. Juli, ihren 65. Hochzeitstag. In Vertretung von Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger gratulierte Rosl Schäufele dem Jubelpaar und überbrachte Blumen, Geschenke und die herzlichsten Glückwünsche der Stadt Neu-Ulm.
Eintrag des Bischofs in das goldene Buch, im Hintergrund Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger
© Stadt Neu-Ulm

Bischof Dr. Bertram Meier trägt sich in das goldene Buch der Stadt Neu-Ulm ein

Der Augsburger Bischof Dr. Bertram Meier war am 7. Juli zu Gast in der Stadt Neu-Ulm. Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger hat ihn im Rathaus empfangen, wo er sich auch in das goldene Buch der Stadt Neu-Ulm eingetragen hat.
Zwei Radelnde
© Daniel M. Grafberger

Rekordzahlen beim Neu-Ulmer Stadtradeln: 194.901 Kilometer für den Neu-Ulmer Klimaschutz

In der Stadt Neu-Ulm wurde in den vergangenen Wochen kräftig in die Pedale getreten: Berits zum dritten Mal beteiligte sich die Kommune an der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis. 877 Radlerinnen und Radler in 52 Teams haben dabei insgesamt 194.901 Kilometer erradelt. Wer gerne weiter radeln möchte, kann vom 5. bis 25. Juli beim STADTRADELN des Landkreises Neu-Ulm mitmachen.
Konzert unter freiem Himmel
© Daniel M. Grafberger

16 Mal Kultur in Neu-Ulm

Die Stadt Neu-Ulm startet Ende Juni in die Kultursaison. Das beliebte Straßenkulturfestival „Kultur auf der Straße“ findet heuer leider nicht statt. Dafür wird es den ganzen Sommer über bis September vier Veranstaltungsreihen geben: Serenaden im Rosengarten im Glacis-Park, die Kultur auf der Caponniere 4, die Kultur im Museumshof und die Literatur unter Bäumen.
See mit Badesteg
© Stadt Neu-Ulm

Städtische Verkehrsüberwachung kontrolliert ab Juli auch Badeplatz in Pfuhl

Der Neu-Ulmer Bauausschuss hat in seiner Sitzung Anfang Juni beschlossen, dass die Kommunale Verkehrsüberwachung (KVÜ) künftig auch den Badeplatz in Pfuhl verstärkt kontrollieren soll. Aus diesem Grund wird die KVÜ ab Donnerstag, 1. Juli, ihr Überwachungsgebiet auf das Naherholungsgebiet ausdehnen und hier während der Badesaison bei gutem Wetter verstärkt kontrollieren.
© Stadt Neu-Ulm

Neu-Ulmer Rathaus öffnet am 1. Juli wieder

Am kommenden Donnerstag, 1. Juli, öffnen das Neu-Ulmer Rathaus sowie alle städtischen Außenstellen ihre Türen wieder für den Publikumsverkehr. Ab diesem Tag haben Bürgerinnen und Bürger zu den üblichen Öffnungszeiten wieder freien Zugang zu den städtischen Dienstgebäuden.
Enthüllte Stele vor der Erlöserkirche in Offenhausen
© Stadt Neu-Ulm

Neuer Stadtgeschichtspunkt an der Erlöserkirche

Die Erlöserkirche in Offenhausen feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges Bestehen. Diesen runden Geburtstag hat das Neu-Ulmer Stadtarchiv zum Anlass genommen, dem evangelischen Kirchenhaus einen Stadtgeschichtspunkt zu widmen. Auf zwei informativen Tafeln kann vor der Kirche in der Schwabenstraße die bewegte Geschichte der Kirche ab sofort nachgelesen werden. Am Dienstag, 22. Juni, war die feierliche Enthüllung.