Haupt Inhalt

Willkommen im Pressebereich!

Hier finden Sie aktuelle Pressemeldungen sowie den Login-Bereich zum Download von Pressebildern. Bitte treten Sie mit uns in Kontakt, wenn Sie Fragen haben oder die Login-Zugangsdaten bzw. sonstiges Bildmaterial benötigen. 

Aktuelle Pressemitteilungen

Zwei Frauen stehen an der Brunnenstele auf dem Neu-Ulmer Rathausplatz und scannen mit einem Smartphone den dort angebrachten QR-Code
© Nik Schölzel

Stadtjubiläum: Mit Auge, Ohr und Smartphone auf Kunsttour in Neu-Ulm

Zum Stadtjubiläum gibt es vom Edwin Scharff Museum einen digitalen Guide zur Kunst im öffentlichen Raum: die "Kunsttour Neu-Ulm". Drei Touren, die über die Website www.kunsttour-neu-ulm.de erschlossen werden, stellen 32 bedeutende Kunstwerke, Orte und Bauten in Neu-Ulm vor.
Gruppenfoto der Feldgeschworenen
© Stadt Neu-Ulm

12 neue Feldgeschworene in Neu-Ulm

Neu-Ulms Oberbürgermeister Gerold Noerenberg hat kürzlich 12 neue ehrenamtliche Feldgeschworene für das Stadtgebiet vereidigt. Insgesamt achten in Neu-Ulm nun 43 aktive Feldgeschworene darauf, dass Grundstücksgrenzen deutlich sichtbar bleiben.

Gemeinsames Fairtrade-Logo für Ulm und Neu-Ulm

Die Fairtrade Steuerungsgruppen der Städte Ulm und Neu-Ulm möchten künftig noch enger zusammenarbeiten und ihre Aktivitäten bündeln. Um die Aufmerksamkeit innerhalb der Bevölkerung noch zu verstärken, haben sich die beiden Steuerungsgruppen entschieden, künftig unter dem Dach eines gemeinsamen Logos aufzutreten.
Personen auf einer blühenden Wiese, im Vordergrund ein Schild  mit der Aufschrift "Blühwiese für Insekten"
© Stadt Neu-Ulm

Neu-Ulm blüht auf

In der Stadt Neu-Ulm wurden in diesem Jahr rund 17 Hektar Ackerland in Blühwiesen umgewandelt. Das Projekt setzen die Stadt Neu-Ulm, der Gerlenhofener Arbeitskreis Umweltschutz (GAU) und Neu-Ulmer Landwirte gemeinsam um.
Die neue Kiesfläche am Neu-Ulmer Donauufer
© Stadt Neu-Ulm

Naturnah gestaltetes Donauufer in Offenhausen

Am Donnerstag, 16. Mai, wurde das neue und naturnah gestaltete Donauufer im Bereich des Neu-Ulmer Herbelhölzles offiziell eingeweiht. Bereits im Dezember wurde hier eine rund 50 Meter lange Kiesfläche hergestellt. Diese soll zur Standortvielfalt und zur ökologischen Aufwertung des Bereichs beitragen und dem Ufer seinen natürlicheren Charakter zurückgeben.
© Stadt Neu-Ulm

Spatenstich für neue Mehrzweckhalle in Gerlenhofen

Der erste Spaten ist gestochen, die Bauarbeiten für die neue Mehrzweckhalle in Gerlenhofen laufen. Der rund 5,6 Millionen Euro teure Neubau soll die in die Jahre gekommene Ulrichshalle ersetzen. Die Stadtverwaltung rechnet mit einer Bauzeit von rund eineinhalb Jahren. Wenn alles glatt läuft, kann die neue Halle im September 2020 bereits in Betrieb genommen werden.
Plakat mit Abbildung eines parkenden Pkws und einem Smartphone mit der Park-App sowie dem Text "Kein Kleingeld? Jetzt einfach per App in Neu-ulm parken"
Quelle: Stadt Neu-Ulm / EasyPark

Neu in Neu-Ulm: Parkticket per App buchen

Wer mit dem Auto in Neu-Ulm unterwegs ist, kann sein Parkticket ab sofort auch mit dem Smartphone buchen. Die Stadt bietet das Handyparken als Alternative zum Ticketkauf am Parkscheinautomaten an.
Mitarbeiter des Baubetriebshofes bringen an der Reuttier Straße ein Hinweisschild zur neuen Verkehrsführung in der Reuttier Straße an.
© Stadt Neu-Ulm

Geänderte Verkehrsführung in der Reuttier Straße

Die Verkehrsführung in der Neu-Ulmer Reuttier Straße wird ab Anfang April geändert. Statt bisher nur geradeaus, kann künftig von der Reuttier Straße in Richtung Ulm auch nach links in die Bahnhofstraße abgebogen werden.
Verschiedene Handys auf einem Haufen
© Katrin Albsteiger

Althandy-Sammelaktion abgeschlossen

Die Althandy-Sammelaktion der Fairtrade-Steuerungsgruppe der Stadt Neu-Ulm war ein voller Erfolg. Gut drei Monate lang hatten Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, defekte und nicht mehr benötigte Handys in spezielle Sammelboxen an insgesamt acht Standorten im Stadtgebiet zu werfen.
Oberbürgermeister Gerold Noerenberg und Prof. Dr. Angelika Niebler stehend vor einer Wandkarte mit einer Luftaufnahme von Neu-Ulm
© Stadt Neu-Ulm

Europaabgeordnete Niebler zu Gast in Neu-Ulm

Prof. Dr. Angelika Niebler, Mitglied des Europäischen Parlaments, besuchte kürzlich die Stadt Neu-Ulm. Oberbürgermeister Gerold Noerenberg begrüßte zusammen mit Stadtkämmerer Berthold Stier die Europapolitikerin im Rathaus.