Newsletter März 2020
Stadt Neu-Ulm

Liebe Newsletter-Abonnentinnen und -Abonnenten,

alle sechs Jahre entscheiden Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, wer Oberbürgermeister/in wird und wer im Neu-Ulmer Stadtrat sitzt. Am 15. März ist es wieder soweit. Bei den Kommunalwahlen in Neu-Ulm werden außerdem der Landrat/die Landrätin sowie die Mitglieder des Kreistages gewählt. Demokratie lebt von der Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger. Informieren Sie sich über die Kandidatinnen und Kandidaten und gehen Sie wählen! Auf der städtischen Website haben wir für die Stadtratswahl einen interaktiven Probestimmzettel bereitgestellt. Hier können Sie testen, welche Möglichkeiten der gültigen Stimmabgabe es gibt.

Im März blicken wir zurück auf die dunkelsten Tage in der Geschichte unserer Stadt. Am 4. März 1945 wurde Neu-Ulm durch die Luftangriffe im Zweiten Weltkrieg nahezu dem Erdboden gleich gemacht. Die Ausstellung „ENDE // ANFANG: Neu-Ulm 1945“ dokumentiert die Schreckenstage der damaligen Zeit, die Zerstörung, das Leid, aber auch den Wiederaufbau. Die Ausstellung ist bis zum 29. März in der Stadtbücherei zu sehen. Kommen Sie vorbei!

Zu guter Letzt möchte ich Sie auf eine schöne Mitmach-Aktion hinweisen: Sie haben von oder während des Stadtjubiläums im vergangenen Jahr Fotos von Neu-Ulm gemacht? Dann nehmen Sie doch an unserem Fotowettbewerb teil – vielleicht sind Ihre Aufnahmen dann schon bald in der Stadtbücherei oder im Rathaus zu sehen.

Es grüßt Sie herzlichst Ihr
Gerold Noerenberg


Kommunalwahl am 15. März

Am 15. März 2020 finden die Kommunalwahlen in Bayern statt. In Neu-Ulm werden der Oberbürgermeister/die Oberbürgermeisterin, der Landrat/die Landrätin sowie die Mitglieder des Stadtrates und des Kreistages gewählt. Die Wahllokale sind am 15. März von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Die Nummer und Adresse Ihres Wahlraumes sind auf Ihrer Wahlbenachrichtigung angegeben. Bitte bringen Sie die Wahlbenachrichtigung zur Abstimmung mit und halten Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass bereit.

Wenn Sie am Wahltag Ihren Abstimmungsraum nicht aufsuchen können, können Sie Briefwahlunterlagen beantragen.
Die Online-Beantragung mit Briefzustellung ist möglich bis Mittwoch, 11. März, 20 Uhr; bei Selbstabholung im Wahlamt bis Freitag, 13. März, 15 Uhr.
Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Wahlbrief am Wahltag bis spätestens 18 Uhr im Wahlamt eingeht.

Bei der Wahl des Oberbürgermeisters/der Oberbürgermeisterin hat jede/r Wähler/in 1 Stimme, ebenso bei der Wahl des Landrats/der Landrätin. Bei der Wahl des Stadtrats hat jede/r Wähler/in 44 Stimmen, bei der Wahl des Kreistags 70 Stimmen. Auf der städtischen Website finden Sie einen interaktiven Probestimmzettel zur Stadtratswahl sowie den Link zum Probestimmzettel zur Kreistagswahl.
Hiermit können Sie testen, welche Möglichkeiten der gültigen Stimmabgabe es gibt.

Weitere Informationen zur Kommunalwahl in Neu-Ulm finden Sie hier.


Ausstellung und Programm zum 75. Jahrestag der Zerstörung Neu-Ulms

Die Stadt Neu-Ulm wurde bei Luftangriffen der alliierten Streitkräfte am 1. und 4. März 1945 zu mehr als zwei Drittel zerstört. In diesem Jahr jährt sich die Zerstörung zum 75. Mal. Die Stadt hat anlässlich des Jahrestags die Ausstellung„ENDE // ANFANG: Neu-Ulm 1945“ konzipiert und ein umfangreiches Begleitprogramm erarbeitet.

Die Ausstellung ist bis zum 29. März in der Stadtbücherei zu sehen. Neben der Ausstellung wurde ein umfangreiches Rahmenprogramm erarbeitet – mit Stadtführungen, Erzählcafés, einem Vortrag und Workshops für Familien. Ausführliche Informationen zur Ausstellung und zum Rahmenprogramm unter: www.nu1945.neu-ulm.de  


Fotowettbewerb: Stadt Neu-Ulm sucht die schönsten Jubiläumsfotos

Die Neu-Ulmerinnen und Neu-Ulmer haben vergangenes Jahr zusammen mit mehr als 100.000 Gästen das Stadtjubiläum „150 Jahre Stadt Neu-Ulm“ gefeiert. Die Stadt möchte das Jubiläum mit einer Fotoausstellung in der Stadtbücherei nochmals Revue passieren lassen. Gesucht werden hierfür die schönsten Aufnahmen aus dem Jubiläumsjahr. Fotos können bis zum 15. März eingereicht werden. Mitmachen kann jeder, egal ob Hobbyfotograf oder Profi, Gast oder Mitwirkende/r des Stadtjubiläums. Unter allen Teilnehmenden werden Preise verlost.

Ausführliche Informationen zum Fotowettbewerb


Entwürfe der neuen Gänstorbrücke werden ausgestellt

Für den Neubau der Gänstorbrücke wurde ein Realisierungswettbewerb initiiert. Die Ergebnisse des Wettbewerbs werden vom 2. bis 11. März bei einer Ausstellung in der Glacis-Galerie öffentlich präsentiert. Gezeigt werden insgesamt zehn eingereichte Modelle mit den zugehörigen Plänen. Mit dabei sind auch die drei erstplatzierten Entwürfe, die ein Preisgericht, bestehend aus Architekten, Ingenieuren Gemeinde- und Stadträten aus Ulm und Neu-Ulm ausgewählt hat.

Weitere Informationen zur Gänstorbrücke


Wiley-Nord: Baugemeinschaften können sich für Grundstück bewerben

Die Stadt Neu-Ulm hat im Baugebiet Wiley-Nord ein gut 3.000 Quadratmeter großes Grundstück für die Bebauung mit Geschosswohnungsbau durch Baugemeinschaften reserviert. Interessierte Baugemeinschaften können sich noch bis einschließlich 15. März bei der Abteilung Stadtplanung für das Baufeld bewerben.  Zu den Details


Earth Hour: Ein Zeichen für den Klimaschutz

Am Samstag, 28. März um 20.30 Uhr gehen im Rahmen der „Earth Hour” wieder für eine Stunde unzählige Lichter aus. Ziel der weltweiten Klimaschutzaktion ist es, ein Zeichen für mehr Klimaschutz zu setzen. Auch die Städte Ulm und Neu-Ulm beteiligen sich wieder an der weltweiten Aktion.

Das Edwin Scharff Museum bietet am 28. März von 10.30 bis 13.30 Uhr ein Kreativangebot für Kinder zum Thema Earth Hour. Kosten: Museumseintritt. Anmeldung bis zum 26. März per Mail an y.schefler@neu-ulm.de.
Auf dem Hans-und-Sophie-Scholl-Platz in Ulm (Neue Mitte) wird es während der Earth Hour (20.30 Uhr bis 21.30 Uhr) verschiedene Mitmachaktionen und Musik geben.


Ferienprogramm in den Oster- und Pfingstferien

Die städtische Jugendpflege bietet in den Oster- und Pfingstferien jeweils ein 4-tägiges Ferienprogramm für Kinder von 6 bis 12 Jahren im Kinder- und Jugendhaus B21.
Hasenwerkstatt: 6. bis 9. April, 9 bis 16 Uhr
Pfingstferien: 2. bis 5. Juni, 9 bis 16 Uhr

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
https://www.unser-ferienprogramm.de/neu_ulm


Weitere Veranstaltungstipps

Weltfrauentag im Edwin Scharff Museum
Die Schriftstellerin, Kunstsammlerin und Bloggerin Silke Tobeler wirft anlässlich des Weltfrauentags einen weiblichen Blick auf das Künstlerpaar Maetzel und ihre Werke in der Ausstellung „Ein Künstlerpaar der Moderne“.
Sonntag, 8. März, 11.30 Uhr, Edwin Scharff Museum
Die Ausstellung ist noch bis einschließlich 15. März zu sehen.

Theater Luftschloss: "Die Sterne sind ein Ozean"
Theaterstück für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren, Eintritt: 6,50 Euro
7. und 8. März, 18 Uhr, Stadtbücherei Neu-Ulm

Spielzeugtauschbörse
Kinderspielzeug tauschen statt kaufen
Freitag, 27. März, 15 bis 18 Uhr, Café Vorfeld INN

Viele weitere Veranstaltungstipps finden Sie im Veranstaltungskalender Ulm/Neu-Ulm.



Weitere Informationen zu aktuellen Terminen und Neuigkeiten der Stadt Neu-Ulm finden Sie auch in den Sozialen Medien:Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram!