Newsletter Juli 2021
Stadt Neu-Ulm


Liebe Newsletter-Abonnentinnen und -Abonnenten,

der Sommer ist da und das Leben kehrt zurück in unsere Stadt. Die Biergärten und Straßencafés sind wieder geöffnet, das Museum darf wieder Besucher willkommen heißen und die Seen sowie das Freibad bieten Abkühlung und Badespaß.

Sommer in Neu-Ulm bedeutet außerdem immer auch Kultur unter freiem Himmel – auch dieses Jahr! Es freut mich sehr, dass es unserer Kulturabteilung wieder gelungen ist, ein corona-konformes Programm auf die Beine zu stellen. Zwar in etwas kleinerem Rahmen als vor der Pandemie, dafür aber mit einem bunten Mix von Jazz und Weltmusik über Kunst und Literatur bis hin zu Kabarett. Informieren Sie sich über das tolle Angebot und genießen Sie den Kultursommer in Neu-Ulm!

Alle Jugendlichen im Alter von 12 bis 15 Jahren möchte ich an dieser Stelle außerdem herzlich zur Themenwahl-Veranstaltung am 3. Juli im Rahmen von „Jugend entscheidet“ einladen. Ich bin gespannt und freue mich auf hoffentlich viele tolle Ideen und Vorschläge, wie wir Neu-Ulm für Jugendliche noch schöner machen können.

Es grüßt Sie herzlich

Ihre
Katrin Albsteiger
Oberbürgermeisterin


Corona: Aktuelle Regelungen im Landkreis Neu-Ulm

Da der Landkreis Neu-Ulm am Mittwoch, 16. Juni, die 7-Tage-Inzidenz von 50 am fünften Tag in Folge unterschritten hat, traten am Freitag, 18. Juni, weitere Lockerungen in Kraft. Alle aktuellen Regelungen im Landkreis Neu-Ulm, die auch für das Stadtgebiet gelten, finden Sie auf der Website des Landratsamtes: 

Coronavirus: Aktuelle Regelungen im Landkreis Neu-Ulm   


Jugend entscheidet: Themenwahl-Veranstaltung am 3. Juli

Welche Änderungen oder Verbesserungen wünschen sich die Neu-Ulmer Jugendlichen in ihrer Stadt? Um diese Frage geht es beim Jugendbeteiligungsprojekt „Jugend entscheidet“. Alle Neu-Ulmer Jugendliche im Alter zwischen 12 und 15 Jahren sind herzlich eingeladen, ihre ganz persönlichen Ideen und Vorschläge einzubringen und mitzuentscheiden, welche Idee von der Stadt umgesetzt werden soll.

Am Samstag, 3. Juli, von 9 bis 17 Uhr findet im Rathaus die sogenannte „Themenwahl-Veranstaltung“ statt, das Herzstück von „Jugend entscheidet“. Einen ganzen Tag lang geht es um all das, was Jugendliche in Neu-Ulm beschäftigt. Hier können die Jugendlichen gemeinsam über ihre Ideen und Vorschläge sprechen.

Alle Jugendlichen im Alter von 12 bis 15 Jahren sind herzlich zur Themenwahl-Veranstaltung eingeladen. Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie das Anmeldeformular gibt es auf der Internetseite zu Jugend entscheidet in Neu-Ulm.


STADTRADELN 2021

Die Stadt Neu-Ulm beteiligt sich vom 7.bis zum 27. Juni am STADTRADELN, einer Kampagne des Klima-Bündnis. Mitmachen können alle, die zum Schutz des Klimas in die Pedale treten möchten und in der Stadt Neu-Ulm wohnen, arbeiten, einem Verein angehören, hier zur Schule gehen oder an der Hochschule studieren.

Anmeldungen sind noch bis zum letzten STADTRADELN-Tag am Sonntag, 27. Juni, möglich. Im Aktionszeitraum erradelte Kilometer können zudem noch bis Samstag, 3. Juli, unter www.stadtradeln.de/neu-ulm oder über die STADTRADELN-App nachgemeldet werden.

Weitere Informationen zum STADTRADELN


Neu-Ulm startet in die Kultursaison

Die Kulturabteilung hat für die kommenden Sommermonate wieder ein corona-konformes Kulturprogramm auf die Beine gestellt.

Glacis-Programm: Von Ende Juni bis Anfang September gibt es vier Serenaden im Rosengarten. Los geht es am Sonntag, 27. Juni, mit einem Konzert des Münchner Klezmer-Trios. Zum Glacis-Programm

Kultur in der Caponniere: In und auf der Caponniere 4 finden von Juli bis September vier Jazz-Konzerte sowie zwei Kunstausstellungen statt. Zum Programm Kultur in der Caponniere

Kostenlose Eintrittskarten für beide Reihen können immer ab Montag vor der jeweiligen Veranstaltung im Rathaus (an der Zentrale) abgeholt werden.

Und auch die Kultur im Museumshof ist dieses Jahr wieder zurück: An vier Abenden Ende Juli und Anfang August erwartet die Besucherinnen und Besucher eine Mischung aus Kabarett, brasilianischer Kaffeehausmusik und Weltmusik. Tickets gibt es an der Abendkasse. Kultur im Museumshof 2021

Literaturbegeisterte dürfen sich zudem auf die "Literatur unter Bäumen" freuen. Die Stadt lädt in Kooperation mit dem Literatursalon Donau zu insgesamt vier Lesungen auf dem Schwal ein. Eintrittskarten gibt es an der Abendkasse. Literatur unter Bäumen 2021


Stadt Neu-Ulm sucht Mitglieder für Klimaschutzbeirat

Die Stadt Neu-Ulm möchte ihre Aktivitäten und Anstrengungen im Bereich der Klimapolitik intensivieren. Im Herbst 2020 hat der Planungs- und Umweltausschuss daher die Gründung eines Klimaschutzbeirates beschlossen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich noch bis zum 30. Juni als Mitglied für den neuen Klimaschutzbeirat bewerben.

Ausführliche Informationen unter: www.klimaschutzbeirat.neu-ulm.de


Rentensprechtage im Bürgerbüro

Ab Montag, 5. Juli, finden im Bürgerbüro montags und dienstags wieder die Rentensprechtage der Deutschen Rentenversicherung statt. Eine vorherige telefonische Terminvereinbarung ist erforderlich.

Weitere Informationen zu den Rentensprechtagen


Stadtbücherei: Wegen Umzug ab Mitte Juli vorübergehend geschlossen

Die Vorbereitungen für die Neugestaltung und Neubebauung des Heiner-Metzger-Platzes laufen. Die Bestandsgebäude am Heiner-Metzger-Platz sollen bis Sommer geräumt werden. Nach der Außerbetriebnahme erfolgt im Jahr 2022 der Abriss des bestehenden Gebäudes. Baubeginn für das neue Gebäude ist im Jahr 2023.

Für die Dauer der Baumaßnahme wird die Stadtbücherei in die alte FH im Vorfeld ziehen (Steubenstraße 19).

Aufgrund des Umzugs sowie einer Systemumstellung bleibt die Bücherei vom 12. Juli bis voraussichtlich 31. August geschlossen. Entliehene Medien werden für diesen Zeitraum automatisch verlängert. Die Onleihe Schwaben kann weiterhin genutzt werden.

www.stadtbuecherei.neu-ulm.de


70 Jahre Ansiedlung US Militär – 30 Jahre Abzug: Jubiläumswoche zur Zeit der Amerikaner in Neu-Ulm

Die Stadt Neu-Ulm war über viele Jahre hinweg geprägt von der Stationierung des US-Militärs. 2021 jährt sich die Ansiedlung der Streitkräfte (1951) zum 70. Mal und der Abzug (1991) zum 30. Mal. Das Stadtarchiv nimmt das Doppeljubiläum zum Anlass, mit einer Jubiläumswoche vom 25. Juli bis zum 1. August auf die Zeit aufmerksam zu machen, in der der amerikanische „Way of life“ das Stadtbild geprägt hat.

Geplant sind unter anderem eine Podiumsdiskussion, die Enthüllung neuer Geschichtsstelen im Sport- und Freizeitpark Wiley sowie eine digitale Ausstellung und eine Broschüre zur Zeit der Amerikaner in Neu-Ulm. Weitere Details folgen im nächsten Newsletter.

Weitere Informationen zum US-Jubiläum


Edwin Scharff Museum bietet Ferienprogramm in den Sommerferien

Auch in diesem Sommer bietet das Edwin Scharff Museum wieder sein beliebtes Ferienprogramm "Ferien im Museum" an. Vom 2. bis 6. August sowie vom 6. bis 10. September können Kinder von 6 bis 12 Jahren jeweils eine Woche lang den ganzen Tag bauen, spielen, experimentieren – und viel Spannendes im und vor allem ums Museum herum entdecken. Weitere Infos und Anmeldung:

www.edwinscharffmuseum.de


Stellenangebote

Hier gelangen Sie zu den aktuellen Stellenangeboten und freien Ausbildungsplätzen bei der Stadt Neu-Ulm:

Stellenangebote der Stadt Neu-Ulm