Haupt Inhalt

Stadtbücherei Neu-Ulm

Besucher in der Stadtbücherei

Die Neu-Ulmer Stadtbücherei bietet über 70.000 Medien – neben Büchern, Zeitungen und Zeitschriften auch CDs, DVDs und Konsolenspiele.

In der Bücherei können Sie nicht nur Medien ausleihen, sondern auch bei einem Becher Kaffee oder Schokolade gemütlich schmökern oder an unseren Veranstaltungen teilnehmen.

Im Online-Katalog (WebOPAC) können Sie auch von zu Hause aus rund um die Uhr recherchieren, vorbestellen und verlängern. Bei Fragen hilft Ihnen unser Büchereiteam gerne weiter.

Öffnung der Stadtbücherei in den neuen Räumlichkeiten in der Steubenstraße

Großer heller Raum mit Medienregalen, Pflanzen und Sitzmöglichkeiten

Die Stadtbücherei Neu-Ulm ist seit dem 7. September am neuen Standort in der Steubenstraße 19 wieder geöffnet. Der Umzug wurde nötig, weil das Büchereigebäude am Heiner-Metzger-Platz ab Oktober abgerissen und in den kommenden Jahren durch eine Neubebauung ersetzt wird. Bis zur Fertigstellung des neuen Gebäudes ist die Bücherei in der alten FH im Vorfeld untergebracht.
 

3G-Regelung und Hygienemaßnahmen

Bitte beachten Sie: Für den Besuch der Bücherei gilt die 3G-Regelung. Vor Einlass ist der Nachweis einer Genesung, einer vollständigen Impfung oder eines negativen Corona-Tests erforderlich (Antigen-Schnelltest max. 24 Stunden, PCR-Test max. 48 Stunden alt). Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder bis zum 6. Lebensjahr und Schülerinnen und Schüler, die im Unterricht regelmäßig getestet werden.

Der Zugang zur Bücherei ist zudem nur mit Schutzmaske (medizinische oder FFP2-Maske) erlaubt. Des Weiteren sind die geltenden Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.

Hygienekonzept der Stadtbücherei, Stand 02.09.2021 (PDF) 
 

Neues Bibliothekssystem

Mit dem Umzug hat die Bücherei auch ein neues Bibliothekssystem erhalten. Mittels Filtersuche kann im WebOpac im gesamten Medienangebot der Bücherei recherchiert werden. Im WebOpac sind jetzt auch die E-Medien der Onleihe zu finden. Der mobile Zugriff auf den WebOpac ist mit der App B24 möglich (kostenloser Download der App im Android und iOS App Store). Ergänzt wird das digitale Angebot durch den Film-Streamingdienst „Filmfriend“ und eine E-Learning Plattform über die Schwaben Onleihe. Der Zugang zum Streamingdienst erfolgt ebenfalls über den WebOpac.

Zeichnung von einem Koffer mit einem Buch darin mit dem Text "Es war einmal..."

Geschichtenschatz in der Stadtbücherei

Die Stadtbücherei ist seit kurzem wieder geöffnet! Wir freuen uns, euch ab sofort wieder bei unserem "Geschichtenschatz" live vor Ort in der Bücherei begrüßen zu dürfen!

Alle Kinder ab 4 Jahren sind ab dem 15. September jeden Mittwoch ab 15 Uhr herzlich zum "Geschichtenschatz" eingeladen. Wir erzählen euch spannende, lustige, tierische, abenteuerliche und heldenhafte Geschichten – mal in Form von Bilderbuchkinos, mal als Kamishibai oder nach freier Interpretation.

Die Veranstaltung beginnt jeweils um 15 Uhr und dauert etwa 30 Minuten. Der Eintritt ist frei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es wird um vorherige Anmeldung bis 12 Uhr am Veranstaltungstag gebeten (Tel. (0731) 7050-2350 oder E-Mail an stadtbuecherei@neu-ulm.de).

(Hinweis: Für den Besuch der Stadtbücherei Neu-Ulm gilt die sogenannte „3G-Regelung“ (geimpft, genesen, getestet). Von der Testpflicht befreit sind Kinder bis zum 6. Geburtstag sowie Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen des Unterrichts regelmäßig getestet werden. Alle Kinder ab 6 Jahren müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen, die Eltern benötigen eine medizinische oder FFP2-Maske.)

Auch Nulmi, unser Bücherei-Maskottchen, ist wieder aus den Ferien zurück und wird sicherlich bei dem ein oder anderen Geschichtenschatz mit dabei sein. Nulmi war in den Ferien baden und ist in ferne Länder gereist. Aber das kann Nulmi euch dann vielleicht persönlich erzählen... Wir freuen uns auf Euch! Euer Stadtbücherei-Team

Das Stoff-Känguru "Nulmi" auf einem Bücherregal in der Stadtbücherei
Das Stoff-Känguru "Nulmi" in einer kleinen Wanne mit Seifenschaum
Das Stoff-Känguru "Nulmi" auf einem Spielzeug-Motorrad neben einem Buch mit einem Foto von Venedig

Die Stadtbücherei präsentiert regionale Bands und Künstlerinnen/Künstler

Die Stadtbücherei Neu-Ulm präsentiert regelmäßig regionale Bands sowie Künstlerinnen und Künstler in ihrem Band-Regal. Nach unserem Umzug in das Interimsquartier in der Steubenstraße 19 freuen wir uns, ab September auch weiterhin regionaler Musik eine Plattform bieten zu können.

Ihr spielt selbst in einer Band oder kennt regionale Künstlerinnen oder Künstler, welche die Möglichkeit nutzen möchten, sich ein neues Publikum zu erschließen und ihre Alben zu präsentieren?

Dann bewerbt euch: stadtbuecherei@neu-ulm.de 
 

Ausleihe von E-Book-Readern

E-Book-Reader in verschiedenen Größen

Die Stadtbücherei Neu-Ulm bietet in der "Bibliothek der Dinge" seit neuestem auch 3 E-Book-Reader zur Ausleihe an. Die Tolino-Reader in unterschiedlichen Größen können jeweils für drei Wochen ausgeliehen werden. Je nach Verfügbarkeit ist es aber auch möglich, die Leihfrist für einen Reader zu verlängern.

Die Ausleihe ist für Inhaberinnen und Inhaber eines gültigen Büchereiausweises kostenlos. Es wird lediglich ein Pfand von 50 Euro erhoben, das bei Rückgabe des unversehrten Readers wieder erstattet wird. Bei Frage zur Bedienung des Readers unterstützt das Team der Bücherei sehr gerne.

Mit den Readern können übrigens natürlich auch E-Books aus der Onleihe Schwaben entliehen und gelesen werden.

Weitere Informationen zur Stadtbücherei

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie weitere Informationen zum Angebot der Stadtbücherei Neu-Ulm:

Alles Wichtige zur Nutzung der Stadtbücherei finden Sie außerdem in unserer Benutzerordnung:
Benutzungsordnung Stadtbücherei (PDF)

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!

Tel. (0731) 7050-2350 / Fax -2399
E-Mail: stadtbuecherei@neu-ulm.de 

Die Stadtbücherei als Filmkulisse

Gibt es einen besseren Ort, seiner Kreativität und Vorstellungskraft freien Lauf zu lassen als eine Bücherei?

Wie diese Kreativität ausgelebt werden kann, das erzählt ein Kurzfilm, der in der Stadtbücherei spielt und im Rahmen des 1. Neu-Ulmer Kurzfilmfestivals „150 Jahre – 150 Sekunden“ anlässlich des Stadtjubiläums entstanden ist.