Haupt Inhalt

Stadtbücherei Neu-Ulm

Die Neu-Ulmer Stadtbücherei bietet über 70.000 Medien – neben Büchern, Zeitungen und Zeitschriften auch CDs, DVDs und Konsolenspiele.

In der Bücherei können Sie nicht nur Medien ausleihen, sondern auch bei einem Becher Kaffee oder Schokolade gemütlich schmökern oder an unseren Veranstaltungen teilnehmen.

Im Online-Katalog (WebOPAC) können Sie auch von zu Hause aus rund um die Uhr recherchieren, vorbestellen und verlängern. Bei Fragen hilft Ihnen unser Büchereiteam gerne weiter.

Hygienemaßnahmen in der Stadtbücherei

In der Stadtbücherei Neu-Ulm bestehen derzeit keine coronabedingten Einschränkungen mehr.

Wir bitten unsere Besucherinnen und Besucher, weiterhin Hygienemaßnahmen wie die Händedesinfektion sowie die Abstandsregelungen zu beachten. Wir empfehlen zudem in Innenräumen weiterhin das Tragen einer FFP2- oder medizinischen Maske. Vielen Dank dafür!

Großer heller Raum in der Stadtbücherei mit Medienregalen
Wintergarten mit Pflanzen und Sitzmöglichkeiten
Regal mit Beschriftung "Neue Hörbücher"
Regal mit Brettspielen

Spielenachmittag

Dienstag, 23. August 2022, 14.30 bis 17.30 Uhr

Mit verschiedenen Spielen möchten wir gemeinsam einen abwechslungsreichen Nachmittag in der Bücherei und bei gutem Wetter auch draußen verbringen.

Es sind alle Kinder und ihre Familien herzlich eingeladen.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

 

Bücher- und Medienregale in der Stadtbücherei

Führungen durch die Stadtbücherei

immer donnerstags um 18.15 Uhr

Die Stadtbücherei Neu-Ulm bietet ab August jeweils donnerstags um 18.15 Uhr in einem halbstündigen Rundgang einen Einblick in ihr Angebot.

Erklärt wird unter anderem, was außer Büchern noch im Regal steht, wie der Medienbestand aktualisiert wird, was es mit dem Büchereihund auf sich hat und wie die Bücherei-App funktioniert.

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Geschichtenschatz Spezial:
Frida und Trulla und die Magie der Bücher

Zwischen zwei Buchdeckeln steckt viel mehr, als man denkt! Aber seht selbst – im neuesten "Geschichtenschatz Spezial" der Stadtbücherei Neu-Ulm: "Frida und Trulla und die Magie der Bücher"...

„Rosa“: Ausstellung mit Bildern von Schülerinnen und Schülern des Lessing-Gymnasiums zu einer Geschichte von Jutta Kounovsky

Rosa ist nicht die Hautfarbe, mit der man auf seinem Planeten geboren wird. Deshalb wird Rosabert mit der Weltraumkugel ins All geschickt, um fremde Planeten zu erforschen. Er landet auf der Erde. Aber hier wird alles, was fremd ist, erst einmal eingesperrt und Rosa findet sich in einem Käfig wieder. Doch eines Tages besucht ihn ein Menschenkind, das mit ihm Freundschaft schließt und sie finden einen Weg, sich zu verständigen.

Die wunderbaren Illustrationen zur Geschichte von Jutta Kounovsky, Mitarbeiterin der Stadtbücherei, haben Schülerinnen und Schüler der Klassen 5e, 6a, 6c, und 6e des Lessing Gymnasiums Neu-Ulm gemalt. Die Bilder sind in der Stadtbücherei Neu-Ulm bis Ende September ausgestellt und können zu den Öffnungszeiten angeschaut werden. Der Eintritt ist frei.

Ausstellungsdauer: 2. Juli bis 30. September 2022

Zeichnung von einem Koffer mit einem Buch darin mit dem Text "Es war einmal..."

Geschichtenschatz in der Stadtbücherei

Jeden Mittwoch von 15.30 bis 16.00 Uhr
für Kinder ab 4 Jahren

Der Geschichtenschatz ist wieder zurück! Alle Kinder ab 4 Jahren sind ab sofort wieder jeden Mittwoch herzlich eingeladen. Wir erzählen euch spannende, lustige, tierische, abenteuerliche und heldenhafte Geschichten – mal in Form von Bilderbuchkinos, mal als Kamishibai oder nach freier Interpretation.

Der Eintritt ist frei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Wir bitten deshalb um eine kurze vorherige Anmeldung bis 12 Uhr am Veranstaltungstag per Telefon (0731/7050-2350) oder E-Mail (stadtbuecherei@neu-ulm.de).

Bibliothek der Dinge in der Stadtbücherei 

Schon gewusst? Die Stadtbücherei Neu-Ulm bietet ein kleines, aber feines Angebot an verschiedenen Gegenständen zur Ausleihe. So können Sie bei uns beispielsweise ein Engergiekostenmessgerät, eine Heißklebepistole, einen Akkuschrauber, Tischtennisschläger oder zum Beispiel Motivstanzer ausleihen.

Die Stadtbücherei möchte damit einen kleinen Beitrag zur Sharing Community und zum Thema Nachhaltigkeit bieten.

! Jetzt ganz neu zum Ausleihen: „Kekze“ für Kinder
In der Bibliothek der Dinge gibt es ab sofort ganz neu auch die „Kekze“. Das sind Audiochips, die in den dazugehörigen Kekz-Kopfhörer gesteckt und kinderleicht bedient werden können. In der Ausleihe gibt es unter anderem Audiochips mit Geschichten mit Benjamin Blümchen, Bibi Blocksberg, Janosch oder auch Bibi & Tina. Und passend dazu natürlich den entsprechenden Kekz-Kopfhörer.

Regal mit CDs

Unsere Juxebox

Kenn Sie schon unsere Jukebox im Musikbereich? Hier finden Sie täglich neue CDs, Musik, die andere Leserinnen und Leser spannend finden, Neuerscheinungen, die im rollierenden System im Neuheiten-Regal keinen Platz mehr finden und Empfehlungen aus dem Büchereiteam.

Alles auf einen Blick. Wer zuerst kommt, hat die größte Auswahl.

Sie haben Anregungen, Kritik oder Wünsche?
Melden Sie sich gerne unter stadtbuecherei@neu-ulm.de oder nutzen Sie unseren Wunschbriefkasten!

Kinderbibliothekarin Julia Schmid und Büchereihündin Anuk sitzen vor Bücherregalen in der Stadtbücherei

Podcast zum Leseförderangebot "Leseschnüffler"

Im Herbst 2021 hatte die zweijährige Canilo-Hündin Anuk ihren Dienst als Büchereihündin in unserer Stadtbücherei aufgenommen. Anuk und ihre Besitzerin, Kinderbibliothekarin Julia Schmid, bieten das Leseförderangebot „Leseschnüffler“ an. Das Angebot soll Schülerinnen und Schülern mit Leseschwierigkeiten dabei helfen, ihre Angst vor dem (Vor-)Lesen abzulegen und den Spaß am Lesen spielerisch zu entdecken. Die Kinder lesen Anuk und Julia vor und dürfen gemeinsam mit Anuk Spiele und Übungen machen, die das Textverständnis, die Artikulation sowie das Selbstvertrauen fördern.

Jetzt erzählt Kinderbibliothekarin Julia Schmid im Podcast von „Der Hund“ über das Projekt „Leseschnüffler“: www.derhund.de/podcasts

Das Magazin berichtet auch in seiner Printausgabe über die sogenannte hundgestützte Leseförderung in unserer Stadtbücherei. Das Magazin finden Sie im Zeitschriftenregal in der Stadtbücherei. Es kann dort kostenlos ausgeliehen werden.

Weitere ausführliche Informationen zur Leseförderung mit Anuk gibt es hier:

Leseförderung mit dem Leseschnüffler-Angebot

Alles Wichtige zur Nutzung der Stadtbücherei finden Sie außerdem in unserer Benutzerordnung:
Benutzungsordnung Stadtbücherei Neu-Ulm (PDF)

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!

Tel. (0731) 7050-2350 / Fax -2399
E-Mail: stadtbuecherei@neu-ulm.de