Haupt Inhalt

Wahlen in Neu-Ulm

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu Wahlen und Wahlergebnissen in Neu-Ulm.

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für Europawahl gesucht

Am Sonntag, 9. Juni 2024 findet die Europawahl statt. Für die Durchführung der Europawahl sucht die Stadt Neu-Ulm engagierte Neu-Ulmer Bürgerinnen und Bürger.

Blicken Sie hinter die Kulissen des Wahlgeschehens und unterstützen Sie Ihre Stadt bei der Durchführung der Europawahl!

Für Ihre Wahlhelfertätigkeit erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 60 Euro. Schriftführer/innen erhalten 70 Euro, stellvertretende Wahlvorsteher/innen 80 Euro und Wahlvorsteher/innen 90 Euro. Selbstverständlich werden Sie im Vorfeld in Ihre konkreten Aufgaben am Wahltag eingewiesen.

Für eine Mitarbeit müssen Sie wahlberechtigt für die Europawahl sein.

Über folgendes Online-Formular können Sie sich bei uns als freiwillige/r Wahlhelfer/in melden:

Bereitschaftserklärung als Wahlhelferin/Wahlhelfer


Sie haben noch Fragen?
Dann wenden Sie sich gerne an das Neu-Ulmer Wahlamt:

Telefon: (0731) 7050-6100
E-Mail: wahlen@neu-ulm.de

Herzlichen Dank!
Das Wahlamt der Stadt Neu-Ulm

Kontakt

In der Neu-Ulmer Stadtverwaltung ist das Dezernat 1 (Personal, Organisation und Bürgerdienste) für Wahlen zuständig.

Ansprechpartner:

Ralf Mager
Abteilungsleiter Zentrale Dienste, Wahlen
Tel. (0731) 7050-6100
Fax (0731) 7050-6199
E-Mail: r.mager@neu-ulm.de
Zimmer 207, 2. Stock

Stadt Neu-Ulm
Augsburger Straße 15
89231 Neu-Ulm

Weitere Informationen zum Thema Wahlen bieten der Bayerischer Behördenwegweiser und das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung.