Haupt Inhalt

Neu-Ulmer Seniorenbesuchsdienst

Ehrenamtlich ältere Menschen begleiten

Der im Jahr 2006 gegründete Neu-Ulmer Seniorenbesuchsdienst (kurz: NUSeBe) vermittelt interessierte ehrenamtliche Helferinnen und Helfer an ältere Menschen, die nur wenige Kontakte pflegen können und sich sehr über regelmäßige Besuche freuen. Dabei werden häufig Unterhaltungen gepflegt, es werden bekannte Liedergesungen, Spiele gespielt, gemeinsameSpaziergänge unternommen oder auch Veranstaltungen besucht. 

Besucht werden können Menschen im gesamten Stadtgebiet Neu-Ulm. Der Besuchsdienst wird ausschließlich von ehrenamtlichen Helfern getätigt und steht für die besuchten Seniorinnen und Senioren kostenlos zur Verfügung. Getragen wird der Seniorenbesuchsdienst vom Caritasverband Günzburg und Neu-Ulm sowie der Stadt Neu-Ulm.

Der Besuchsdienst hat seinen Sitz in der Seniorenwohnanlage Albertinum in der Heinz-Rühmann-Straße 7 in Neu-Ulm. Die Besuchsdienst-Helfer treffen sich in der Regel monatlich zum Erfahrungsaustausch sowie zu Fortbildungen und Schulungen.

Wenn Sie gerne selbst besucht werden möchten oder auf der Suche nach einem passenden Ehrenamt sind, dann freut sich der Seniorenbesuchsdienst auf Ihren Kontakt.

Kontakt

Ansprechpartnerin für Interessenten und ehrenamtliche Helfer:

Susanne Ritter
Koordinatorin Neu-Ulmer Seniorenbesuchsdienst
Tel. (0731) 98 07 40 0
Fax (0731) 97 09 57 2
E-Mail: nusebe@caritas-neu-ulm.de

Caritasverband für die Region Günzburg und Neu-Ulm e.V.
Dienststelle Neu-Ulm
Heinz-Rühmann-Straße 7, 89231 Neu-Ulm
 

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Neu-ulmer Seniorenbesuchsdienst finden Sie auf der Website des Caritasverbandes für die Region Günzburg und Neu-Ulm.