Haupt Inhalt

E-Mobilität

Wie funktioniert die Nutzung der E-Tretroller in Neu-Ulm? Wo finde ich eine Lademöglichkeit für E-Bikes beziehungsweise Elektroautos? Auf dieser Seite finden Sie ausgewählte Informationen zum Thema E-Mobilität.

E-Tretroller

E-Tretroller, auch E-Scooter genannt, gehören zu den sogenannten "Elektrokleinstfahrzeugen". Seit Juli 2020 kann auch in Ulm und Neu-Ulm E-Tretroller ausleihen und damit komfortabel und umweltfreundlich Strecken in der Stadt zurücklegen. Die E-Roller sind eine Alternative für Personen, die sich klimafreundlich und schnell fortbewegen wollen. Sie entlasten den Straßenverkehr und reduzieren somit den CO2-Ausstoss. Vor allem für kurze Strecken bis zu fünf Kilometer schätzen die Nutzer die neue Mobilität.

Inzwischen stehen E-Tretroller von verschiedenen Anbietern zum Ausleihen zur Verfügung. Um einen E-Tretroller zu mieten, müssen sich die Nutzer die App des jeweiligen Anbieters herunterladen und sich dort registrieren. Danach kann der nächste Roller lokalisiert und der QR-Code gescannt werden und es kann losgehen. Am Ende einer Tour lassen sich die Roller bequem abstellen. Nun muss die Fahrt nur noch in der App beendet werden und der E-Tretroller steht für den nächsten Kunden bereit.

Auf der folgenden Seite finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zur Benutzung von E-Tretrollern:
Fragen und Antworten zu E-Tretrollern

Ladestationen für E-Bikes/Pedelecs

Die von den Stadtwerken Ulm/Neu-Ulm (SWU) vorgehaltenen E-Ladestationen für Kraftfahrzeuge können auch von E-Bikes/Pedelecs genutzt werden.

Folgende Standorte stehen nach Information der SWU im Stadtgebiet Neu-Ulm zur Verfügung:

  • Schützenstraße 17 Neu-Ulm
  • Borsigstraße 5 Neu-Ulm
  • Wiblinger Straße 59 Neu-Ulm
  • Memminger Straße 71 Neu-Ulm
  • Wileystraße 1 Neu-Ulm
  • Kantstraße 4 Neu-Ulm
  • Carl-Zeiss-Straße 2 Neu-Ulm
  • Illerholzweg 0 Neu-Ulm – Ludwigsfeld
  • Augsburger Straße 179 Neu-Ulm – Offenhausen
  • Hauptstraße 47 Neu-Ulm – Pfuhl

Ladestationen für Elektroautos

In der Region Ulm, Neu-Ulm und Umgebung, stehen bereits über 100 öffentliche Stromladestationen der Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm.

Eine Übersichtskarte mit allen Ladestationen sowie weiteren Informationen finden Sie hier:

https://www.swu.de/privatkunden/produkte-leistungen/elektromobilitaet/oeffentliche-ladestellen/

E-Carsharing: "swu2go" in Gerlenhofen

Im Neu-Ulmer Stadtteil Gerlenhofen kann ein Elektro-Renault des Typs Zoé ausgeliehen und genutzt werden. Das Fahrzeug hat seinen Standort in der Gotenstraße 35.

Grundlage für das Carsharing-Angebot ist eine Kooperation zwischen der Stadt Neu-Ulm, den Stadtwerken Ulm/Neu-Ulm (SWU) und dem Gerlenhofener Arbeitskreis Umweltschutz (GAU). Die Stadt Neu-Ulm stellt den Mietwagen-Stellplatz zur Verfügung. Hier befindet sich auch eine Ladesäule der SWU. Die einmalig notwendige Nutzer-Registrierung übernimmt der GAU in seiner Geschäftsstelle in der Hausener Straße 28. Die Stadtwerke kümmern sich um Betrieb, Pflege und Wartung des Autos und rechnen mit dem Kunden ab.
 

Registrierung

Die Registrierung für swu2go ist in der GAU-Geschäftsstelle in der Hausener Straße möglich.

Termine für die Registrierung: montags von 9.00 bis 12.00 Uhr, mittwochs von 15.00 bis 18.00 Uhr
Ort: GAU-Geschäftsstelle, Hausener Straße 28, Gerlenhofen

Die Nutzer erhalten einen Zugang zur Buchungsplattform mit Passwort. Gebucht wird per Smartphone, PC oder telefonisch. Die Registrierung kostet einmalig 20 Euro pro Person, weitere Registrierungen innerhalb desselben Haushalts werden günstiger. Regelmäßige Nutzer bezahlen einen monatlichen Grundbetrag von 10 Euro. Ermäßigung erhalten Inhaber eines DING-Jahresabos und SWU NaturStrom-Kunden. Die Tarife für die Nutzung des Elektroautos richten sich nach der Mietdauer. 1 1/2 Stunden kosten weniger als 5 Euro. Ein Wochenendtrip mit einer Strecke von 250 Kilometern kommt auf rund 75 Euro.

Weitere Informationen zu swu2go gibt es auf der Webseite der Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm: www.swu.de/swu2go