Haupt Inhalt

Kinder- und Jugendhaus B21

Ob Billard, Tischkicker oder Basketball spielen, Kochen, Tanzen oder sich einfach mit Freunden treffen – das Jugendhaus der Stadt Neu-Ulm bietet Euch viele verschiedene Freizeitmöglichkeiten.

Das Jugendhaus wurde im Herbst 1992 im Vorfeld eröffnet. Die Bradleystraße 21 ist seitdem die erste Adresse für Jugendliche in und um Neu-Ulm. Die Angebote im Jugendhaus werden von pädagogischen Mitarbeitern betreut.

 

Kontakt

Kinder- und Jugendhaus B21
Bradleystraße 21
89231 Neu-Ulm

Tel. (0731) 97 27 077
E-Mail: jugendhaus@neu-ulm.de

 

Jugendhaus derzeit geschlossen

Das Jugendhaus ist aufgrund von Sanierungsarbeiten bis auf Weiteres geschlossen.

Sanierung des Jugendhauses

Das Neu-Ulmer Jugendhaus in der Bradleystraße 21 ist seit fast 30 Jahren wesentlicher Bestandteil der Neu-Ulmer Kinder- und Jugendarbeit. Um das Jugendhaus dauerhaft zu stärken und fit für die Zukunft zu machen, wird das Gebäude nun ertüchtigt. Der Treffpunkt erhält neue Umkleide- und Duschräume. Neben der Sanierung der Turnhalle muss zudem auch die Gebäudetechnik erweitert und auf den aktuellen Stand gebracht werden. Die Stadtverwaltung geht davon aus, dass die Sanierungsarbeiten Ende November 2022 weitestgehend abgeschlossen werden können.

Die Gesamtkosten für die Sanierung und Erweiterung belaufen sich auf rund 1,8 Millionen Euro. Die Baumaßnahme wird von der Regierung von Schwaben im Rahmen des Investitionspakets „Soziale Integration im Quartier“ mit rund 1.3 Millionen Euro gefördert.

Impressionen aus dem Jugendhaus