Haupt Inhalt

Rentensprechtage im Bürgerbüro

Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) bietet im Bürgerbüro der Stadt Neu-Ulm einen umfassenden kostenlosen Beratungsservice. Er erstreckt sich auf alle Fragen der gesetzlichen Rentenversicherung, insbesondere zu Anspruchsvoraussetzungen, Beginn und voraussichtlicher Höhe von Altersrenten, Erwerbsminderungs- und Hinterbliebenenrenten. Ferner werden Tipps und Orientierungshilfen zur zulagengeförderten, privaten Altersvorsorge gegeben.

Bitte vergessen Sie nicht, zum Beratungstermin Ihre Versicherungsunterlagen und Ihren Personalausweis mitzubringen.

Termine

Die Rentensprechtage werden jeweils montags im Bürgerbüro (Petrusplatz 15) der Stadt Neu-Ulm angeboten.

Bitte beachten Sie: Der Zutritt zum Bürgerbüro und damit zum Besuch des Sprechtages ist nur mit einer FFP2-Maske möglich. Darüberhinaus gilt im Bürgerbüro weiterhin die 3G-Regelung. Weitere Informationen zu den Hygienemaßnahmen im Bürgerbüro finden Sie auf www.buergerbuero.neu-ulm.de.

 

Anmeldung zu den Rentensprechtagen

Eine vorherige telefonische Terminvereinbarung ist erforderlich:
Tel. 0821 / 500-1600

Bitte beachten Sie, dass der Zutritt in das Bürgerbüro nur ohne Corona-Symptome und mit medizinischer Maske (oder FFP2) möglich ist.

 

Beratung per Telefon oder Video

Unter der kostenfreien Servicenummer 0800 / 1000 480 21 stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Deutschen Rentenversicherung auch für ein telefonisches Beratungsgespräch oder eine Beratung per Video zur Verfügung.