Haupt Inhalt

Müll-Patenschaft

Für ein sauberes Neu-Ulm

Flyer-Deckblatt  mit der Aufschrift "Müll-Patenschaft für ein sauberes Neu-Ulm"

Wir wohnen in einer schönen jungen Stadt. Nicht immer schafft die Stadt es allein, an allen unseren Lieblingsplätzen und Herzensorten für Sauberkeit zu sorgen.

Weil alles gemeinsam besser geht, bietet die Stadt nun eine Müll-Patenschaft an. Wer im Rahmen des bürgerschaftlichen Engangements helfen möchte, ist herzlich willkommen.

Wie genau funktioniert eine Müll-Patenschaft?

  • Eine Patenschaft kann jeder übernehmen, ob Einzelperson oder Gruppe (z.B. KiTa, Schule, Verein oder Gewerbe).
     
  • Es sollte regelmäßig am Patenschaftsort ein Einsatz erfolgen.
     
  • Sollte Ihnen die Arbeit zu viel werden, geben Sie uns Bescheid. Sie können jederzeit die Patenschaft niederlegen.
     
  • Sie erhalten beim Abschluss eines Patenschaftsvertrags das nötige Material wie Greifzange, Handschuhe, Warnweste und Müllsäcke. Geben Sie uns Bescheid, wenn Sie die gefüllten Müllsäcke von uns abholen lassen wollen.
     
  • Patenschaften sind ehrenamtliche Tätigkeiten. Sie sind über uns unfall- und haftpflichtversichert. Vermeiden Sie trotzdem sich Risiken auszusetzen.

Für die Müll-Patenschaft lässt sich die Stadt Neu-Ulm gerne ein kleines Dankeschön einfallen, z.B. ein gemeinsames Jahresessen.

Weitere Informationen:
Flyer Müll-Patenschaft (PDF, 1.7 MB)

Sie möchten mitmachen?
Anmeldungen sind telefonisch beim Baubetriebshof der Stadt Neu-Ulm unter Telefon (0731) 7050-6666 oder per Mail an sauberes.neuulm@neu-ulm.de möglich.