Haupt Inhalt

Baustellen und Straßensperrungen

Hier finden Sie eine Übersicht der wichtigsten aktuellen Baustellen im Stadtgebiet Neu-Ulm.

Sanierung der Memminger Straße

Ab Montag, 23. Mai
bis voraussichtlich Samstag, 11. Juni 2022

Die Memminger Straße ist im Abschnitt zwischen dem Allgäuer Ring und der Europastraße (B10) deutlich in die Jahre gekommen. Vorhandene Schäden schränken die Nutzbarkeit ein. Jetzt soll der Straßenzug saniert werden, um so die Zeit bis zur grundlegenden Erneuerung in den Jahren 2026/2027 zu überbrücken. Die Bauarbeiten starten am kommenden Montag, 23. Mai.

 

Provisorische Sanierung erfolgt in zwei Bauphasen

Die Memminger Straße hat das Ende ihrer technischen Nutzungsdauer bereits überschritten. Das macht sich für alle Verkehrsteilnehmer bemerkbar. Stellenweise Ausbesserungen machen inzwischen aus Sicht der Verwaltung keinen Sinn mehr. Daher hat sich der Bauausschuss in seiner Sitzung im März zur kurzfristigen Verbesserung der Situation für eine provisorische großflächige Sanierung ausgesprochen.

Die Bauarbeiten werden in zwei Phasen erfolgen. Phase 1 startet am Montag, 23. Mai und geht bis Freitag, 3. Juni. In dieser Zeit ist der Straßenabschnitt zwischen der B10 und dem Allgäuer Ring in beide Richtungen befahrbar. Es erfolgen punktuelle Sanierungsarbeiten, beispielswiese von Bordsteinen und Hydranten. Anliegende Grundstücke sind grundsätzlich erreichbar. Je nach Stand der Arbeiten ist eine kurzfristige Behinderung möglich. Auch die Innenstadt und die Geschäfte in der Innenstadt sind durchgängig erreichbar.
 

Nächtliche Vollsperrung vom 7. bis 11. Juni

Für Bauphase 2 ist von Dienstag, 7. bis Samstag, 11. Juni eine nächtliche Vollsperrung notwendig. Diese beginnt abends um 20.30 und endet jeweils am nächsten Morgen um 6 Uhr.

In dieser Zeit werden Fräs- und Asphaltarbeiten getätigt und die Fahrbahnmarkierungen aufgebracht. Eine Zufahrt in die anliegenden Grundstücke ist währenddessen nur in Notfällen möglich. Als Umfahrung wird die Strecke Europastraße – Wiblinger Straße – Ringstraße empfohlen. Die Arbeiten der zweiten Bauphase sind witterungsabhängig. Höhere Nachttemperaturen können zu einer Verlängerung der Auskühlzeit in die Morgenstunden hinein führen. Bei Regen müssen die Nachtarbeitstermine verschoben werden. Absehbare Änderungen werden vorab mitgeteilt.

Die Gesamtkosten für die Sanierung belaufen sich auf rund 325.000 Euro.

Die Stadtverwaltung bittet alle Anliegerinnen und Anlieger sowie Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für mögliche Behinderungen. Alle Beteiligten sind bemüht, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten. Verkehrskundige Autofahrer werden gebeten, den Baustellenbereich zu meiden oder zu umfahren.

Kontakt

Stadt Neu-Ulm
Augsburger Str. 15
89231 Neu-Ulm

Tel. (0731) 7050-0  
Fax (0731) 7050-6198
E-Mail: info@neu-ulm.de