Haupt Inhalt

Stadtbücherei Neu-Ulm

Besucher in der Stadtbücherei

Die Neu-Ulmer Stadtbücherei bietet über 70.000 Medien – neben Büchern, Zeitungen und Zeitschriften auch CDs, DVDs und Konsolenspiele.

In der Bücherei können Sie nicht nur Medien ausleihen, sondern auch bei einem Becher Kaffee oder Schokolade gemütlich schmökern oder an unseren Veranstaltungen teilnehmen.

Im Online-Katalog (Web-OPAC) können Sie auch von zu Hause aus rund um die Uhr recherchieren, vorbestellen und verlängern. Bei Fragen hilft Ihnen unser Büchereiteam gerne weiter.

Kontakt

Stadtbücherei Neu-Ulm
Heiner-Metzger-Platz 1
89231 Neu-Ulm
Tel. (0731) 7050-2350 / Fax -2399
E-Mail: stadtbuecherei@neu-ulm.de 

Zweigstelle Pfuhl
Bodelschwinghstraße 21
89233 Neu-Ulm / Pfuhl
Tel. (0731) 713977  
 

Stadtbücherei vorübergehend geschlossen

Die Stadtbücherei Neu-Ulm sowie die Zweigstelle in Pfuhl bleiben aufgrund der Corona-Pandemie bis vorerst einschließlich 14. Februar 2021 weiterhin geschlossen. Hintergrund ist die Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

Alle ausgeliehenen Medien werden automatisch bis zur Wiedereröffnung verlängert.
Wir informieren Sie hier auf unserer Internetseite, sobald wir wieder öffnen können.

Bleiben Sie gesund!
Ihr Team der Stadtbücherei Neu-Ulm

Der Geschichtenschatz der Stadtbücherei geht online!

Da die Bücherei derzeit geschlossen ist und der "Geschichtenschatz" für Kinder nicht stattfinden kann, haben wir die Bücherei kurzerhand in ein kleines Filmstudio verwandelt und nehmen die Geschichten nun als Vorlesevideos auf. So können sich Familien mit Kindern den Geschichtenschatz gemeinsam von Zuhause aus anschauen. Wir öffnen also auch weiterhin regelmäßig unseren Geschichtenkoffer und überraschen euch mit lustigen, spannenden und zauberhaften Geschichten für Kinder ab 4 Jahren.

Sobald die Bücherei wieder geöffnet hat und Veranstaltungen möglich sind, freuen wir uns natürlich sehr darauf, euch auch wieder live beim Geschichtenschatz zu sehen.

Wir wünschen viel Spaß beim Anschauen und Zuhören!
Euer Stadtbücherei-Team

Weitere Vorlesevideos gibt es in unserer Rubrik Geschichtenschatz
sowie auf dem Youtube-Kanal der Stadt Neu-Ulm.

Kontaktloser Abhol- und Abgabeservice in der Stadtbücherei

Die Stadtbücherei Neu-Ulm bietet einen Abhol- und Abgabeservice in der Hauptstelle der Stadtbücherei am Heiner-Metzger-Platz an.

So können Sie verfügbare Medien, die Sie im Bibliothekskatalog recherchiert haben, per E-Mail oder Telefon bestellen und kontaktlos am nächsten Tag im Vorraum zur Bücherei (Heiner-Metzger-Platz 1) abholen.
 

Wann kann ich Medien abholen oder bringen?

Zeitfenster für das Abholen und Bringen von Medien:
Dienstag, Mittwoch und Freitag: 10 bis 14 Uhr
Donnerstag: 14 bis 18 Uhr
 

Was ist zu beachten?

  • Bitte beachten Sie die Maskenpflicht im Vorraum der Bücherei!
     
  • Die Medienabgabe und –abholung erfolgt kontaktlos im Vorraum zur Bücherei (Eingang über den Heiner-Metzger-Platz oder den Kundenparkplatz). Im Vorraum der Bücherei darf sich maximal eine Person aufhalten oder zwei Personen aus einem Haushalt.
     
  • Bestellung der Medien: bevorzugt per E-Mail oder Telefon mit Angabe von Namen und Bibliotheksausweisnummer. Die Medien werden verbucht und stehen zur kontaktlosen Abholung bereit und müssen innerhalb von max. zwei Tagen abgeholt werden.

Es können auch Medientaschen zu bestimmten Themen zusammengestellt werden. Alle Medien werden automatisch bis zur Wiederöffnung der Stadtbücherei verlängert. Die Zweigstelle in Pfuhl ist vom Abhol- und Abgabeservice ausgenommen.

Weitere Informationen zur Stadtbücherei

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie weitere Informationen zum Angebot der Stadtbücherei Neu-Ulm:

Alles Wichtige zur Nutzung der Stadtbücherei finden Sie außerdem in unserer Benutzerordnung:
Benutzungsordnung Stadtbücherei (PDF)

Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!

Tel. (0731) 7050-2350 / Fax -2399
E-Mail: stadtbuecherei@neu-ulm.de 

Die Stadtbücherei als Filmkulisse

Gibt es einen besseren Ort, seiner Kreativität und Vorstellungskraft freien Lauf zu lassen als eine Bücherei?

Wie diese Kreativität ausgelebt werden kann, das erzählt ein Kurzfilm, der in der Stadtbücherei spielt und im Rahmen des 1. Neu-Ulmer Kurzfilmfestivals „150 Jahre – 150 Sekunden“ anlässlich des Stadtjubiläums entstanden ist.