Haupt Inhalt

Neu-Ulm spielt [digital]

Banner "Neu-Ulm spielt digital"

Samstag, 20. Juni 2020

Am Samstag, 20. Juni, darf wieder gespielt werden – nur etwas anders als sonst. Denn in diesem Jahr geht die Veranstaltung erstmals in den digitalen Raum.

Rund 15 Vereine, Institutionen und Einrichtungen aus Neu-Ulm bieten online kniffelige Quiz-, aktive Sportspiele, Kreatives und weitere Aktionen zum Mitmachen an. Zu sehen und zu erleben gibt es die Beiträge zu "Neu-Ulm spielt [digital]" am Samstag, 20. Juni auf dem Facebook- und Instagram-Kanal der Stadt Neu-Ulm:

www.facebook.com/stadt.neuulm  
www.instagram.com/stadt.neuulm 

Es lohnt sich ein Blick in beide soziale Netzwerke, da nicht alle Aktionen auf beiden Kanälen zu sehen sein werden.
Wer mitspielen möchte, ist zudem eingeladen, seine Ergebnisse – beispielsweise zu Bastelanleitungen oder einer virtuellen Fotobox – unter dem Hashtag #neuulmspieltdigital zu teilen.
 

Neu-Ulm spielt [digital]: Die Werwölfe vom Düsterwald

Auf einer zerklüfteten Hochebene im Düsterwald liegt die gleichnamige kleine Gemeinde. Werwölfe treiben seit geraumer Zeit ihr Unwesen und jede Nacht fällt ein Dorfbewohner ihrem unstillbaren Hunger zum Opfer. Der Düsterwald braucht euch, denn die Bürger wollen wieder in Ruhe und Frieden miteinander leben…

Die Jugend- und Erwachsenenhilfe Seitz lädt am Samstag, 20. Juni, zum beliebten Gruppenspiel „Werwolf“ ein. Es kann live mitgespielt werden. Für Erwachsene und Kinder ab 9 Jahren. Auch für Anfänger geeignet.
Mindestens 6 Spieler erforderlich, damit das Spiel stattfinden kann. Dauer ca. 60-120 Minuten.

Wann: Samstag, 20. Juni, jeweils um 10, 13 und 15 Uhr
Link zum Mitmachen: https://discord.gg/MFmxUPq  

Hinweis für Werwolf-Neulinge: Zum Mitspielen muss vorab ein Benutzerkonto erstellt werden.
Weitere Infos zum verwendeten Programm und/oder zum Ablauf gibt es telefonisch unter 0176 / 11219864 (oder per Mail an a.conrady@jeh-seitz.de).

 

Neu-Ulm spielt [digital]: Bau eines Papiergleiters

Wie wäre es mit einem Weitwurfwettbewerb im Garten, vom Balkon, in Parks oder Anlagen? Den Papiergleiter dafür könnt ihr ganz einfach selber herstellen - mit der Bauanleitung des Modellfliegerclubs Ulm/Neu-Ulm. Kurze Bauzeit, niedrige Kosten und viel Spaß beim Ausprobieren!

Bauanleitung Papierflieger (PDF)

Der Papiergleiter wurde von Gerhard Wöbbeking entwickelt.

 

Neu-Ulm spielt [digital]: Ausmalbilder Wasserturm

Schon einmal den Wasserturm als Ritter verkleidet? Der Neu-Ulmer Grafiker und Maler der Künstlergruppe Ulm/Neu-Ulm Hans Liebl hat Ausmalvorlagen von Neu-Ulms Wahrzeichen, dem Wasserturm, gestaltet. Greift zu Farben und macht unseren Turm bunt. Postet eure kreativen Ergebnisse auf Instagram unter #neuulmspieltdigital.

Malvorlagen Wasserturm (PDF)

 

Neu-Ulm spielt [digital]: Virtuelle Fotobox

Ihr möchtet lustige Selfies vor verschiedenen Hintergründen?
Dann schaut bei der virtuellen Fotobox der Neu-Ulmer Zeitung vorbei! Hier könnt ihr euch virtuell mit eurem Smartphone, Tablet oder Laptop vor verschiedenen Hintergründen fotografieren lassen und bei einem Gewinnspiel mitmachen.

Link zur Virtual Booth: https://bit.ly/nuz-virtual-booth  
Der Link ist bis einschließlich Sonntag, 21. Juni, gültig.
Hinweis: Falls sich die Seite nicht öffnet, bitte den Link kopieren und außerhalb von Instagram / ggf. mit anderem Browser öffnen.

Über Neu-Ulm spielt

Bei "Neu-Ulm spielt" verwandelt sich die Neu-Ulmer Innenstadt in eine große, bunte Spielwiese für die ganze Familie. Zahlreiche Spielstationen und Wettbewerbe auf Straßen und Plätzen in der Neu-Ulmer Innenstadt laden kleine und große Besucher zum Entdecken, Ausprobieren und Mitspielen ein. Der Aktionstag "Neu-Ulm spielt" hat sich mittlerweile zu einem der Höhepunkte im Neu-Ulmer Veranstaltunskalender etabliert.

Große Auswahl an Spielmöglichkeiten für Groß und Klein
Die Bandbreite der Spielmöglichkeiten bei "Neu-Ulm spielt" ist riesengroß. So gibt es neben klassischen Brettspielen zum Beispiel Holzspiele, verschiedene Reaktions- und Geschicklichkeitsspiele sowie Hindernisparcours. Wer es sportlich mag, kommt unter anderem beim Menschenkicker, beim Klettern oder Fechten, beim Eishockey, Volleyball oder Mölkky auf seine Kosten. Schlaue Köpfe sind bei Wissensspielen, beim Schach oder Memory gefragt. An mehreren Stationen können die Teilnehmer sich zudem kreativ austoben. Daneben gibt es Bullriding, Wettmelken, Seh- und Klangexperimente und vieles mehr.

Viele Spiele für Kinder
Für Kinder gibt es bei "Neu-Ulm spielt" jede Menge zu erleben. So können die kleinen Besucher zum Beispiel ein Polizeiauto bemalen, mit dem Feuerwehrschlauch um die Wette spritzen, mit Lego oder Duplo nach Herzenslust bauen, sich in der Hüpfburg oder bei Aktivstationen austoben oder beim "Markt der Zwerge" auf dem Wochenmarkt spielerisch einkaufen gehen.

Auf kleine und große Besucher warten jede Menge Spaß! Neu-Ulm spielt – Spielen Sie mit!

Rückblick: Neu-Ulm spielt plus 2019
Anlässlich des 150-jährigen Stadtjubiläums lud die Stadt Neu-Ulm 2019 zu einer XXL-Ausgabe des beliebten Spiele-Aktionstages ein. „Neu-Ulm spielt plus“ hieß es am 6. Juli 2019 in der gesamten Neu-Ulmer Innenstadt sowie im Glacis-Ost.  Flyer Neu-Ulm spielt plus 2019 (PDF)

Impressionen von "Neu-Ulm spielt plus" 2019

Am 6. Juli 2019 stand die Neu-Ulmer Innenstadt ganz im Zeichen von "Neu-Ulm spielt plus". Die Stadt Neu-Ulm lud anlässlich ihres Stadtjubiläums zu einer XXL-Ausgabe ihres bekannten Spiele-Aktionstages ein.

Es wurde gespielt, gebastelt, gebaut und getüftelt – die XXL-Jubiläums-Ausgabe des Spiele-Aktionstags war ein großer Erfolg. Auch in diesem Jahr beteiligten sich wieder Vereine, Institutionen, Neu-Ulmer Geschäfte, Parteien sowie Handels- und Gewerbetreibende aus der gesamten Stadt. Mehr als 80 hatten sich für die Jubiläums-Ausgabe gemeldet und verwandelten mit ihren Spielstationen die Stadt Neu-Ulm einen Tag lang in einen großen Spaß- und Spielbereich.
 

Zumbavorführung einer Gruppe vor Publikum
Kinder und Erwachsene an einer Spielstation mit Kisten voller Sand sowie mit Sieben und Trichtern
Zwei Personen beim Indiaca spielen
Kinder in Malkitteln malen ein Polizeiauto mit den Händen mit bunten Farben an.
Tanzvorführung einer Gruppe von Jugendlichen vor Publikum
Zwei Personen sitzen an einem Tisch und spielen ein Brettspiel

Zahlreiche weitere Eindrücke finden Sie in unserer Bildergalerie.

Kontakt

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an:

Bernd Neidhart
Wirtschaftsbeauftragter der Stadt Neu-Ulm
Tel. (0731) 7050-1350
E-Mail: b.neidhart@neu-ulm.de 
Zimmer 119, 1. Stock

Stadt Neu-Ulm
Augsburger Straße 15
89231 Neu-Ulm