Haupt Inhalt

Die Caponniere 4 in Neu-Ulm

Zur Landesgartenschau 2008 wurde die Caponniere 4 aufwendig saniert. Das Verteidigungsbauwerk ist Teil der Bundesfestung Ulm/Neu-Ulm und gehört zu den wenigen gut erhaltenen historischen Baudenkmälern der Stadt Neu-Ulm.

Zusammen mit dem Theodor-von-Hildebrand-Platz bildet das Festungsbauwerk einen wunderschönen und beliebten Treffpunkt in der Innenstadt, angrenzend an den Glacis-Park.

In den Sommermonaten finden hier kostenlose Kulturveranstaltungen statt.

Kultur in der Caponniere 4

Musik, Literatur und Kunst in und auf der Caponniere

Von Mai bis Septemberlädt die Stadt Neu-Ulm traditionell zu kulturellen Veranstaltungen in und auf der Caponniere 4 ein. Genießen Sie Jazz-Matinéen, Konzerte und Lesungen unter freiem Himmel und besuchen Sie Ausstellungen in besonderem Ambiente. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Die Termine für die Kultursaison 2023 werden im Frühjahr hier veröffentlicht.

Impressionen

Bilder: Daniel M. Grafberger; Stadt Neu-Ulm

Anfahrt

Die Caponniere 4 liegt am Theodor-von-Hildebrandt-Platz, gegenüber dem Neu-Ulmer Bahnhof.

Bahn: Bahnhof Neu-Ulm

Bus: Haltestelle ZUP Neu-Ulm
DING-Fahrplaninfo

Kontakt

Mareike Kuch 
Leiterin der Abteilung Bildung, Kultur, Sport und Freizeit
Tel. (0731) 7050-2100
Fax (0731) 7050-2199
E-Mail: m.kuch@neu-ulm.de 
Zimmer 209, 1. Stock

Stadt Neu-Ulm
Abteilung Bildung, Kultur, Sport und Freizeit
Steubenstraße 17
89231 Neu-Ulm