Haupt Inhalt

Aktueller Stand der Finanzen

Der Finanzzwischenbericht der Stadt Neu-Ulm gibt einen Überblick über die aktuelle Haushaltslage Neu-Ulms inklusive Schulden und Rücklagen.

Nach der Hochrechnung zum 30.09.2020 sind folgende wichtige Veränderungen zum Ansatz 2020 (inkl. Nachtrag) zu nennen:

  • Das voraussichtliche Ergebnis der Grundsteuer B wird sich zum Jahresende voraussichtlich um rd. 0,2 Mio. € verbessern.
  • Beim Anteil an der Grunderwerbsteuer erhält die Stadt 2020 voraussichtlich rund 0,5 Mio. € mehr als ursprünglich geplant.
  • Bei der Gruppe Erlöse aus Veräußerung erhält die Stadt 2020 voraussichtlich rund 3,7 Mio. € weniger als ursprünglich geplant.
  • Der Stand der Schulden beträgt zum Jahresende voraussichtlich 37,5 Mio. €.
  • Die Rücklage sinkt zum Jahresende voraussichtlich auf 38,2 Mio. €.

Hier können Sie den aktuellen Finanzzwischenbericht einsehen:

Finanzzwischenbericht 30.09.2020 (PDF)