Haupt Inhalt

Patenschaftsprojekt „Willkommen Daheim“

Die Mitarbeiterinnen der städtischen Stabsstelle Interkulturelles Neu-Ulm und der Neu-Ulmer Ehrenamtsbörse haben 2019 das Projekt „Willkommen Daheim. Mein Zuhause = Dein Zuhauseins Leben gerufen.Mit dem Projekt soll Neubürgerinnen und Neubürgern der Start in Neu-Ulm erleichtert werden – ganz egal ob sie aus Deutschland oder aus einem anderen Land kommen.

Ein weiteres Ziel ist es, die gesellschaftliche Teilhabe der Neubürger durch gemeinsame Aktivitäten (z.B. Stadtrundgang, unterschiedliche Freizeitaktivitäten, Veranstaltungen) zu fördern.

Neubürgerinnen und Neubürger haben hierbei die Gelegenheit gemeinsam mit Menschen, die schon länger hier wohnen, die Stadt zu entdecken. Dabei lernt man nicht nur die Stadt und ihre Institutionen kennen, sondern auch neue Menschen und vielleicht ihre Lieblingsorte, ein Café, das Donauufer, eine Kletterhalle oder die Stadtbücherei.
 

Ehrenamtliche Paten gesucht

Dies geschieht ehrenamtlich und für eine überschaubare Zeit. Die Tandempartner treffen sich drei Mal und verbringen jeweils drei Stunden miteinander. Neubürger erhalten so interessante und wichtige erste Einblicke in ihre neue Heimat und knüpfen darüber hinaus auch erste Kontakte. Die Begegnungen können in Form einer Eins-zu-eins-Patenschaft oder einer Familienpatenschaft stattfinden. 

Für das Projekt werden regelmäßig ehrenamtliche Paten gesucht.

Hinweis: Die Patinnen und Paten sind nicht zuständig für Beratungen, Erstellung von Anträgen, Wohnungssuche oder ähnliches.
 

Kontakt

Interessierte Bürgerinnen und Bürger, die sich als Pate engagieren möchten, sowie Neubürgerinnen und Neubürger, die ihr neues Zuhause erkunden möchten, können sich bei der Neu-Ulmer Ehrenamtsbörse oder der Koordinierungsstelle melden.

Neu-Ulmer Ehrenamtsbörse
Tel. (0731) 6030991
E-Mail: info@neu-ulmer-ehrenamtsboerse.de

Koordinierungsstelle Interkulturelles Neu-Ulm
Tel. (0731) 7050-2002
E-Mail: InterkulturellesNU@neu-ulm.de