Haupt Inhalt

Neu-Ulm spielt

Mobile Kletterwand auf dem Neu-Ulmer Rathausplatz

Neu-Ulm spielt 2021 abgesagt

Aufgrund der Corona-Pandemie hat die Stadt Neu-Ulm sämtliche städtisch organisierte Feste und Veranstaltungen bis Mitte Juli 2021 abgesagt. Somit kann auch der Spieleaktionstag "Neu-Ulm spielt" dieses Jahr leider nicht stattfinden.

Weitere Hintergründe zur Absage: Stadt Neu-Ulm: Keine Großveranstaltungen bis Mitte Juli

 

Über Neu-Ulm spielt

Bei "Neu-Ulm spielt" verwandelt sich die Neu-Ulmer Innenstadt n eine große, bunte Spielwiese für die ganze Familie. Zahlreiche Spielstationen und Wettbewerbe auf Straßen und Plätzen in der Neu-Ulmer Innenstadt laden kleine und große Besucher zum Entdecken, Ausprobieren und Mitspielen ein.

Die Bandbreite der Spielmöglichkeiten bei "Neu-Ulm spielt" ist riesengroß. So gibt es neben klassischen Brettspielen zum Beispiel Holzspiele, verschiedene Reaktions- und Geschicklichkeitsspiele sowie Hindernisparcours. Wer es sportlich mag, kommt unter anderem beim Menschenkicker, beim Klettern oder Fechten, beim Eishockey, Volleyball oder Mölkky auf seine Kosten. Schlaue Köpfe sind bei Wissensspielen, beim Schach oder Memory gefragt. An mehreren Stationen können die Teilnehmer sich zudem kreativ austoben. Daneben gibt es Bullriding, Wettmelken, Seh- und Klangexperimente und vieles mehr.

Für Kinder gibt es bei "Neu-Ulm spielt" jede Menge zu erleben. So können die kleinen Besucher zum Beispiel ein Polizeiauto bemalen, mit dem Feuerwehrschlauch um die Wette spritzen, mit Lego oder Duplo nach Herzenslust bauen, sich in der Hüpfburg oder bei Aktivstationen austoben oder beim "Markt der Zwerge" auf dem Wochenmarkt spielerisch einkaufen gehen.

Rückblick: "Neu-Ulm spielt plus" 2019

Am 6. Juli 2019 stand die Neu-Ulmer Innenstadt ganz im Zeichen von "Neu-Ulm spielt plus". Die Stadt Neu-Ulm lud anlässlich ihres Stadtjubiläums zu einer XXL-Ausgabe ihres bekannten Spiele-Aktionstages ein.

Es wurde gespielt, gebastelt, gebaut und getüftelt – die XXL-Jubiläums-Ausgabe des Spiele-Aktionstags war ein großer Erfolg. Auch in diesem Jahr beteiligten sich wieder Vereine, Institutionen, Neu-Ulmer Geschäfte, Parteien sowie Handels- und Gewerbetreibende aus der gesamten Stadt. Mehr als 80 hatten sich für die Jubiläums-Ausgabe gemeldet und verwandelten mit ihren Spielstationen die Stadt Neu-Ulm einen Tag lang in einen großen Spaß- und Spielbereich. Zahlreiche Impressionen vom Spieleaktionstag 2019 gibt es in unserer Bildergalerie.

Flyer Neu-Ulm spielt plus 2019 (PDF)
 

Zumbavorführung einer Gruppe vor Publikum
Kinder und Erwachsene an einer Spielstation mit Kisten voller Sand sowie mit Sieben und Trichtern
Zwei Personen beim Indiaca spielen
Kinder in Malkitteln malen ein Polizeiauto mit den Händen mit bunten Farben an.
Tanzvorführung einer Gruppe von Jugendlichen vor Publikum
Zwei Personen sitzen an einem Tisch und spielen ein Brettspiel

Kontakt

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an:

Bernd Neidhart
Wirtschaftsbeauftragter der Stadt Neu-Ulm
Tel. (0731) 7050-1350
E-Mail: b.neidhart@neu-ulm.de 
Zimmer 119, 1. Stock

Stadt Neu-Ulm
Augsburger Straße 15
89231 Neu-Ulm