Haupt Inhalt

Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“

Der Wettbewerb „Jugend musiziert“ besteht seit über 55 Jahren und ist Nachwuchsförderung in Reinkultur für Kinder und Jugendliche.

Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, junge Berufstätige und Studierende, die nicht in einer musikalischen Berufsausbildung stehen.

58. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“  2021

Aufgrund der Corona-Pandemie wird es in Bayern ab Altersgruppe III voraussichtlich Anfang März in Kempten einen zentralen digitalen Wettbewerb als Ersatz für die einzelnen Regionalwettbewerbe geben. Die Wettbewerbe für die Altersgruppen I und II finden zu einem späteren Zeitpunkt statt.

Anfang März findet in Kempten ein digitaler Videowettbewerb für alle bayerischen Teilnehmer ab Altersgruppe (AG) III statt. Damit kann Bayern seine Weiterleitungen fristgerecht zum Bundeswettbewerb schicken, der in den Pfingstferien hoffentlich als Präsenzsache laufen wird.

Die AG Ia, Ib und II bekommen zu einem späteren Zeitpunkt die Gelegenheit, ihr Vorspielprogramm in einer (Präsenz-) Veranstaltung vorzutragen. Wie das genau ausschauen wird, muss noch weiter geplant werden.

Aktuelle Meldungen finden Sie auf der Website des Landesausschusses Bayern "Jugend musiziert" e.V.:
https://www.bljo.de/jumu.php/landeswettbewerb_bayern 
 

Wertungen

Solowertung:

  • Blasinstrumente
  • Zupfinstrumente   
  • Bass (Pop)   
  • Musical   
  • Orgel
  • Besondere Instrumente

Ensemblewertung:

  • Klavier vierhändig
  • Duo: Klavier und ein Streichinstrument
  • Duo Kunstlied: Singstimme und Klavier
  • Schlagzeug-Ensemble 
  • Besondere Ensembles: Klassik, Romantik, Spätromantik, Klassische Moderne

Weitere Informationen zur Ausschreibung und Anmeldung: www.jugend-musiziert.org 

Kontakt

Stadt Neu-Ulm
Musikschule
Postfach 2040
89210 Neu-Ulm

Tel. (0731) 7050-2402
Fax (0731) 7050-2498
E-Mail: m.haacke@neu-ulm.de