Haupt Inhalt

Willkommen im Pressebereich!

Hier finden Sie aktuelle Pressemeldungen sowie den Login-Bereich zum Download von Pressebildern. Bitte treten Sie mit uns in Kontakt, wenn Sie Fragen haben oder die Login-Zugangsdaten bzw. sonstiges Bildmaterial benötigen. 

Aktuelle Pressemitteilungen

Neu-Ulms Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger und Bois-Colombes Bürgermeister Yves Révillion stehend vor der Kamera, im Hintergrund ein Spielplatz
© Stadt Neu-Ulm

Neu-Ulms Partnerstadt Bois-Colombes feiert 125. Stadtgeburtstag

Die Neu-Ulmer Partnerstadt Bois-Colombes feierte im September ihr 125-jähriges Bestehen. Neu-Ulms Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger reiste zusammen mit einer Stadtratsdelegation nach Frankreich, um zum besonderen Stadtgeburtstag zu gratulieren und mit den französischen Freunden zu feiern.
Orangenes Plakat mit schwarzer Schrift "Interkulturelle Woche Neu-Ulm. 24.09. - 02.10.2021. #offen geht"

Interkulturelle Woche in Neu-Ulm

Ende September startet wieder die bundesweite Interkulturelle Woche. Auch die Stadt Neu-Ulm beteiligt sich an der Aktionswoche und hat vom 24. September bis zum 2. Oktober ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt.
Volle Bücherregale und Sitzgelegenheiten in einem großen Raum
© Stadt Neu-Ulm

Neu-Ulmer Stadtbücherei öffnet am 7. September in neuen Räumlichkeiten wieder

Nach einer Schließzeit von acht Wochen und dem Umzug von der Innenstadt in das Vorfeld öffnet die Neu-Ulmer Stadtbücherei am Dienstag, 7. September in ihrem neuen Domizil in der Steubenstraße 19 wieder ihre Tore. Das Gebäude der ehemaligen Fachhochschule ist für die kommenden Jahre das „Übergangsquartier“ der Bücherei.
Drei Personen bei der Übergabe der Schlüssel vor dem Rathaus
© Stadt Neu-Ulm

Luca-Schlüsselanhänger für Neu-Ulmer Seniorinnen und Senioren

Die Stadt Neu-Ulm unterstützt ihre Seniorinnen und Senioren in der Corona-Pandemie mit Luca-Schlüsselanhängern. Die Anhänger sind die analoge Variante der Luca-App und sollen älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern ohne Smartphone das „Einchecken“ in Gaststätten, Einrichtungen oder bei Veranstaltungen erleichtern.
Mehrere Personen sitzen an im Rechteck aufgestellten Tischen
© Stadtarchiv Neu-Ulm

Ausstellung zu 75 Jahre Demokratie in Neu-Ulm

Vor 75 Jahren, im Jahr 1946, tagte in Neu-Ulm der erste von den Bürgerinnen und Bürgern gewählte Stadtrat nach dem 2. Weltkrieg. Für Neu-Ulm war dies der Neuanfang der Demokratie in der Stadt. Das Stadtarchiv hat diesen Umstand zum Anlass genommen, die Ausstellung „Demokratie! 75 Jahre Stadtrat Neu-Ulm“ ins Leben zu rufen. Gezeigt wird diese vom 1. bis zum 26. September im Kunstraum Putte in der Brückenstraße 2.
Feuerwehrkameradinnen und -kameraden vor dem sogenannten LEW-Gebäude in Neu-Ulm
© Feuerwehr Stadt Neu-Ulm

Neu-Ulmer Feuerwehr übt im LEW-Gebäude

Das LEW-Gebäude am Heiner-Metzger-Platz soll ab Oktober abgerissen werden. Bevor es soweit ist, haben die Feuerwehrkameradinnen und -kameraden der Neu-Ulmer Wehren das Gebäude in den vergangenen Wochen für Übungen genutzt.
Schwimmbecken des Hallenbads
© Stadt Neu-Ulm

3G-Regel in Neu-Ulmer Einrichtungen

Bei einer 7-Tage-Inzidenz von 35 oder mehr gilt seit dieser Woche unter anderem für den Besuch von Schwimmbädern sowie Sport- und Kulturveranstaltungen in Innenräumen die 3G-Regel.

Bauarbeiten in der Memminger Straße

Um die Leistungsfähigkeit am Knotenpunkt Wegenerstraße zu steigern, wird die Memminger Straße, von Norden kommend, um eine zusätzliche Linksabbiegespur in die Martin-Luther-King-Allee erweitert. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 30. August.
Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger steht zusammen mit Vertretern des Stadtrates, der Baufirma und der Verwaltung auf der neuen Brücke und schneidet das symbolisch gespannte Band durch.
© Stadt Neu-Ulm

Neuer Steg über die kleine Donau

Nach sechs Monaten Bauzeit konnten die Arbeiten zum neuen Steg über die kleine Donau, der von der Donaustraße auf die Insel beziehungsweise den Schwal führt, vor Kurzem abgeschlossen werden. Am Freitag, 20. August wurde der Steg nun offiziell von Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger eröffnet.
Blaues Schild mit Aufschrift "Bitte mit Rücksicht radeln" am Neu-Ulmer Donauuferweg
© Stadt Neu-Ulm

Stadt wirbt für rücksichtsvolles Miteinander von Fußgängern und Radfahrern

„Bitte mit Rücksicht radeln“ – dieser Aufforderung begegnen Radelnde seit dieser Woche auf einigen Fahrradstrecken in Neu-Ulm. Die nicht-amtlichen Schilder sind eine Maßnahme im Rahmen des Radverkehrskonzeptes. Die Stadt will damit für ein umsichtiges Verhalten der Verkehrsteilnehmer werben.
News 1 bis 10 von 246
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>