Haupt Inhalt

Willkommen im Pressebereich!

Hier finden Sie aktuelle Pressemeldungen sowie den Login-Bereich zum Download von Pressebildern. Bitte treten Sie mit uns in Kontakt, wenn Sie Fragen haben oder die Login-Zugangsdaten bzw. sonstiges Bildmaterial benötigen. 

Aktuelle Pressemitteilungen

Blick von oben auf die Stände des Neu-Ulmer Wochenmarktes
© Daniel M. Grafberger

Mariä Himmelfahrt: Kein Wochenmarkt am Samstag

Wegen des Feiertages Mariä Himmelfahrt findet am Samstag, 15. August, kein Wochenmarkt auf dem Neu-Ulmer Petrusplatz statt. Der darauffolgende reguläre Wochenmarkt ist am Mittwoch, 19. August, von 7 bis 13 Uhr. Weitere Informationen zum Wochenmarkt gibt es hier:
Zuhörer bei einer Lesung auf dem Neu-Ulmer Schal unter schattenspendenden Bäumen
© Stadt Neu-Ulm

Trotz Corona: Neu-Ulmer Literatur unter Bäumen findet statt

Neben der Kultur auf der Caponniere kann auch die Veranstaltungsreihe „Literatur unter Bäumen“ in diesem Jahr mit den entsprechenden Abstands- und Hygieneregeln stattfinden. Die Stadt Neu-Ulm lädt in Kooperation mit dem Literatursalon Donau vom 27. bis 29. August zu insgesamt drei Lesungen auf dem Schwal ein. Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Der Eintritt kostet 8 Euro.
© Stadt Neu-Ulm

Zusätzliche Ferienangebote für Kinder und Jugendliche

Die städtische Jugendpflege bietet in den Sommerferien spezielle Ferienangebote für Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 6 an. Damit sollen Alleinerziehende und Eltern unterstützt werden, die ihren Jahresurlaub aufgrund der Betreuung der Kinder während der corona-bedingten Schließungszeiten von Schulen bereits weitestgehend aufgebraucht haben.
Bücherregale in der Neu-Ulmer Stadtbücherei
© SPIESZDESIGN

Stadt Neu-Ulm sucht lebendige Bücher für Living Library

Die Stadt Neu-Ulm lädt am Freitag, 2. Oktober, zu einer Living Library in die Neu-Ulmer Stadtbücherei ein. Anlässlich der interkulturellen Woche vom 27. September bis 4. Oktober erzählen unterschiedliche Menschen als „lebendige Bücher“ aus ihrem Leben. Für diese besondere Veranstaltung sucht die Stadtverwaltung noch nach Personen, die als Buch Einblicke in ihren Alltag und ihre persönlichen Erlebnisse gewähren.
© Stadt Neu-Ulm

Zwei Blindgänger in Neu-Ulm entschärft

Am Mittwochabend wurden auf einem Acker nahe Finningen zwei Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg erfolgreich entschärft. Bei den Blindgängern handelt es sich um zwei 225 Kilogramm schwere US-amerikanische Sprengbomben.
Eine Frau übergibt Neu-Ulms Oberbürgermeisterin eine Unterschriftenliste, daneben steht ein Mitarbeiter der Verwaltung.
© Stadt Neu-Ulm

Gibt es bald einen Ortssprecher für Hausen, Jedelhausen und Werzlen?

Vielleicht gibt es bald einen gemeinsamen Ortssprecher für Hausen und Jedelhausen mit der Siedlung Werzlen und dem Häuserhof. In den vergangenen Wochen wurden Unterschriften für die Einberufung einer Ortsversammlung zur Wahl eines Ortssprechers gesammelt. Die Liste wurde nun an die Stadtverwaltung übergeben.
Das Foto zeigt die neue Spielgerätelandschaft mit verschiedenen Spiel- und Klettermöglichkeiten.
© Stadt Neu-Ulm

Neue Spielgerätelandschaft für Spielplatz in Offenhausen

Nicht mehr lange, dann kann der Spielplatz Kreuzäcker in Offenhausen wieder komplett zum Spielen und Toben freigegeben werden. Nach gut einem Monat Sanierungs- und Bauzeit werden die Bauzäune abgebaut. Ab Donnerstag, 6. August, ist der Platz mit neuem Spielgerät dann wieder für Kinder und Eltern geöffnet.
Das Foto zeigt den städtebaulichen Entwurf des Quartiers Wiley-Nord.
Quelle: Städtebaulicher Entwurf Wiley-Nord

Lessing-Gymnasium: Landkreis erwirbt Grundstück

Der Neubau des Lessing-Gymnasiums in Neu-Ulm wird immer konkreter. Nach der Absichtserklärung im Januar 2020 haben nun sowohl der Neu-Ulmer Stadtrat als auch der Kreistag dem vorliegenden Kaufvertragsentwurf für das Baugrundstück in Wiley-Nord zugestimmt.
Innenbereich des Neu-Ulmer Bürgerbüros
© SPIESZDESIGN

Rentensprechtage im Bürgerbüro

Ab Montag, 27. Juli, bietet die deutsche Rentenversicherung im Bürgerbüro wieder jeweils montags und dienstags kostenlose Rentensprechtage an. Eine vorherige Terminvereinbarung ist erforderlich.
Gruppenfoto der drei genannten Personen
© Stadt Neu-Ulm

Wechsel an der Spitze des Neu-Ulmer Amtsgerichts

Alexander Kessler, der neue Direktor des Neu-Ulmer Amtsgerichts war am Mittwoch, 22. Juli, zusammen mit seinem Vorgänger Thomas Mayer, zu einem Antrittsbesuch bei Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger im Neu-Ulmer Rathaus.
News 1 bis 10 von 152
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>