Haupt Inhalt

Willkommen im Pressebereich!

Hier finden Sie aktuelle Pressemeldungen sowie den Login-Bereich zum Download von Pressebildern. Bitte treten Sie mit uns in Kontakt, wenn Sie Fragen haben oder die Login-Zugangsdaten bzw. sonstiges Bildmaterial benötigen. 

Aktuelle Pressemitteilungen

Auf dem Foto stehen Landrat Thorsten Freudenberger, Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger, sowie Polizeipräsident Werner Strößner
© Stadt Neu-Ulm

Sicherheitsgespräch im Neu-Ulmer Rathaus

Neu-Ulms Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger, der Polizeipräsident des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, Werner Strößner, und Landrat Thorsten Freudenberger trafen sich im Rathaus zum jährlich stattfindenden gemeinsamen Sicherheitsgespräch. Für die neue Oberbürgermeisterin war es eine Premiere. Polizeipräsident Werner Strößner nutzte folglich den Termin auch als Antrittsbesuch bei der neuen Behördenleiterin.
OB Albsteiger mit einem Fahhrad auf dem Rathausplatz
© Stadt Neu-Ulm

In Neu-Ulm wird für den Klimaschutz geradelt

Die Stadt Neu-Ulm beteiligt sich von Montag, 15. Juni, bis Sonntag, 5. Juli, am STADTRADELN. Mitmachen können alle, die zum Schutz des Klimas in die Pedale treten möchten und in der Stadt Neu-Ulm wohnen, arbeiten, einem Verein angehören, hier zur Schule gehen oder an der Hochschule studieren. Anmeldungen sind bereits möglich.
Außenbereich des ehemaligen Barfüßergeländes
Außenbereich des ehemaligen Barfüßergeländes

Stadt Neu-Ulm sucht Betreiber für Biergarten auf dem Barfüßer-Gelände

Die Stadt Neu-Ulm stellt den Außenbereich des ehemaligen Barfüßergeländes an der Augsburger Straße kurzfristig für eine Biergartennutzung zur Verfügung. Um der Bevölkerung schnellstmöglich in dieser Saison noch Biergartenbesuche auf dem beliebten Gelände an der Donau zu ermöglichen, ist die Verwaltung jetzt auf der Suche nach einem Betreiber.
Einfahrtsbereich auf den Neu-Ulmer Wertstoffhof
© Stadt Neu-Ulm

Recyclinghof Neu-Ulm: Kapazitäten werden ausgeweitet

Die Stadt Neu-Ulm erhöht die Kapazitäten des Neu-Ulmer Recyclinghofes. Ab Freitag, 22. Mai, werden 25 Fahrzeuge gleichzeitig auf dem Betriebsgelände in der Breitenhofstraße zugelassen. Auf dem Gelände des Recyclinghofs herrscht für Bürgerinnen und Bürger Maskenpflicht.
Stadtplan von Neu-Ulm mit der Reuttier Straße
Quelle: Geodatenportal der Stadt Neu-Ulm

Bauarbeiten in der Reuttier Straße

Aufgrund von Straßenbauarbeiten wird die Reuttier Straße im Abschnitt zwischen der Finninger Straße und der Zeppelinstraße ab Montag, 25. Mai, als Einbahnstraße in Fahrtrichtung stadtauswärts ausgewiesen. Die Umleitung ist ausgeschildert.
Außensitzplätze eines Gastronomiebetriebes, an einem Tisch sitzt ein Mann
© Andreas Brücken

Stadt Neu-Ulm unterstützt lokale Gastronomen: Mehr Sitzplätze im Freien möglich

Die Stadt Neu-Ulm unterstützt die örtlichen Gastronomen in Zeiten der Corona-Pandemie: Um die aufgrund der Abstandsregeln wegfallenden Sitzplätze kompensieren zu können, erhalten Gastronomen die Möglichkeit, die Flächen ihrer Außengastronomie zu erweitern bzw. auch neue Flächen für eine Außenbewirtschaftung auszuweisen. Die Stadt verzichtet in diesem Jahr zudem auf die Sondernutzungsgebühren für Außengastronomie.

Geschichtsbibliothek wieder geöffnet

Die Geschichtsbibliothek in den Räumen der Stadtbücherei öffnet wieder ihre Tore. Sie kann jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat von 15 bis 17 Uhr sowie jeden dritten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr für Recherchezwecke besucht werden.
Neu-Ulmer Rathaus
© Stadt Neu-Ulm

Städtische Einrichtungen öffnen teilweise wieder

Die Bayerische Staatsregierung hat am 5. Mai schrittweise Erleichterungen bei den Maßnahmen in der Corona-Pandemie beschlossen. Im Zuge dieser Lockerungen sollen auch die städtischen Dienststellen ab kommender Woche wieder für den Publikumsverkehr öffnen. Das Rathaus, das Bürgerbüro und die Musikschule sind ab dem 11. Mai, die Stadtbücherei ab dem 12. Mai und das Edwin Scharff Musem ab dem 14. Mai wieder geöffnet. Für den Zutritt zu den Einrichtungen gelten besondere Hygiene- und Schutzmaßnahmen.
Plakat mit der spanisch-sprachigen Beschriftung "Buscamos nuevos miembros"

Stadt Neu-Ulm sucht Mitglieder für Internationalen Beirat

Der Internationale Beirat der Stadt Neu-Ulm wird in diesem Jahr neu besetzt. Gesucht werden insgesamt 12 Männer und Frauen mit internationalen Wurzeln, die sich zusammen mit beratenden Mitgliedern aus dem Stadtrat in ihrer Stadt und für ihre Stadt engagieren möchten. Interessierte Personen, die ab September im Internationalen Beirat der Stadt Neu-Ulm mitwirken möchten, können sich bis zum 22. Juni bewerben.
Bücher- und CD-Regale in der Stadtbücherei
© Stadt Neu-Ulm

Neue Musik im Fokus

Die Stadtbücherei Neu-Ulm möchte regionalen Musikern eine Plattform bieten. Sobald die Bücherei wieder öffnen darf, sollen neue Alben von Künstlerinnen und Künstler aus der Region aus- und vorgestellt werden. Interessierte Musiker aus Neu-Ulm, Ulm oder der Region können sich ab sofort bewerben.
News 1 bis 10 von 128
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>